15.05.2021 | Hrsg: LGH

Konfliktszenario "Umgangsformen"

Beim Anschauen der Filmsequenzen erleben Sie die an Originalschauplätzen gedrehten, realistischen Fallbeispiele als unbeteiligter Beobachter. Durch die Analyse und Hinweise der Experteneinschätzung erfahren Sie, wie Sie in vergleichbaren Fällen innerhalb Ihres betrieblichen Alltags verfahren können.

Ausgangssituation im Friseursalon

Im Friseursalon

Verena macht seit eineinhalb Jahren eine Ausbildung zur Friseurin im Salon von Frau Seifert. Diese ist mit Verenas Leistungen zufrieden, allerdings hält sie ihr Auftreten im Umgang mit Kundinnen und Kunden für zu locker. Bisher hat Frau Seifert es vermieden, Verenas Verhalten direkt anzusprechen, weil es ihr nicht leicht fällt, Kritik zu üben. Stattdessen beobachtet sie, zunehmend verärgert, Verenas lockere Haltung gegenüber den Kunden. Deshalb ist die Stimmung zwischen den beiden schon seit einiger Zeit getrübt, ohne dass Verena ahnt, dass dies etwas mit ihrem Verhalten zu tun hat. Der Konflikt schwelt ...

Leitende Fragestellungen zu den einzelnen Filmclips

  • Wo liegen die Konflikthintergründe?
  • Wie sind die Positionen der Beteiligten zu bewerten?
  • Wie hätte die Auseinandersetzung vermieden werden können?
  • Wie könnte eine konstrukive Lösung des Konfliktes aussehen?

Ergänzende Materialien

  • www.ziellauf.de
    Weitere Zusatzmaterialien für Ausbilderinnen und Ausbilder, sowie für Lehrkräfte können auf der Projekt-Website heruntergeladen werden.