Künstliche Intelligenz neu

Wenn man nicht alles selbst macht: KI-generiertes Bild zur KI. Geholfen hat hier Adobe Firefly.

KI in der beruflichen Bildung

Beitrag von Verónica Fernández
Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist allgegenwärtig, natürlich auch im Bildungsbereich. In ihrem Beitrag versammelt Verónica Fernández Hintergrundwissen zur KI und erläutert deren Chancen und Risiken für den Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf. Im Folgenden findet sich außerdem eine Sammlung verschiedener Ressourcen "rund um KI".

Projekte

  • KI B³
    Das Verbundprojekt KI B³ verfolgt das Ziel, KI-Kompetenzen in die berufliche Ausbildung und in die Höhere Berufsbildung zu integrieren. Die Verbundpartner entwickeln eine breit angelegte Zusatzqualifikation (ZQ) für gewerblich-technische sowie kaufmännische Ausbildungsberufe.
  • INQA-Experimentierräume KI
    INQA-Experimentierräume KI erproben Lösungen und Strategien, wie zum Beispiel für den Einsatz diskriminierungsfreier KI (KIDD – KI im Dienste der Diversität) oder von KI als Entscheidungshilfe (AIXPERIMENTATIONLAB).
  • KI-Campus – Die Lernplattform für Künstliche Intelligenz
    Ziel dieses vom BMBF geförderten Projekts ist es, eine digitale Lernplattform zu entwickeln, die sich auf das Thema KI spezialisiert. Das inhaltliche Programm des KI-Campus besteht aus zwei Säulen: Zum einen werden Lernangebote speziell für den KI-Campus entwickelt und zum anderen sollen bestehende Angebote mehr Sichtbarkeit und Reichweite erhalten.
  • Verbundprojekt KIRA
    Ziel des Verbundprojekts KIRA ist es, den Teilnehmenden durch Personalisierung und unter Einsatz von KI-Technologien adaptives Lernen zu ermöglichen und eine bedarfsgerechte Unterstützung zu bieten. Das Projekt fördert die Flexibilisierung der Weiterbildung in Richtung Microlearning.
  • SG4BB
    Das SG4BB-Projekt entwickelt und erprobt KI-basierte Verfahren zur Unterstützung von Lernangeboten im Bereich der berufsbezogenen Weiterbildung. Zentral sind ein sprachbasiertes tutorielles Assistenzsystem und KI-basiertes adaptives Lernen. Hierbei sollen Serious Games entwickelt werden, die über klassische Gamification-Konzepte hinausgehen.
  • Innovationswettbewerb INVITE
    Der Innovationswettbewerb INVITE (Digitale Plattform berufliche Weiterbildung) soll dazu beitragen, einen innovativen und sicheren digitalen Bildungsraum für die berufliche Weiterbildung zu optimieren. Dazu gehört die Vernetzung und Weiterentwicklung von internetbasierten Plattformen oder die Entwicklung innovativer digitaler Lehr- und Lernangebote.
  • NAWID
    Das Projekt NAWID befasst sich mit den aktuellen Herausforderungen des Lernens am Arbeitsplatz. Im Rahmen von NAWID wurden zwei Anwendungsfälle getestet, um herauszufinden, wie KI und adaptives E-Learning das Lernen am Arbeitsplatz verbessern können.
  • APPsist
    In dem vom BMWi geförderten Verbundprojekt APPsist wurden Wissens- und Assistenzsysteme entwickelt, die Mitarbeitende in der Produktion bei der Interaktion mit Maschinen oder Anlagen unterstützen. Die KI-basierten Systeme setzen direkt an der Expertise der Mitarbeitenden an, um fehlende Kompetenzen gezielt auszugleichen.
  • LISA
    Das individuelle Lernverhalten zu analysieren ist das Ziel des vom BMBF geförderten Projekts LISA. Dazu werden das Lernverhalten sowie Vitaldaten der Lernenden mithilfe von Sensoren erfasst. Auf Basis dieser Daten passt das System die individuelle Lernumgebung an und bietet den Lernenden Handlungsoptionen, wie sie ihr eigenes Lernverhalten anpassen und verbessern können.
  • EmpaT
    Ziel des Projekts EmpaT (Empathische Trainingsbegleiter für den Bewerbungsprozess) ist die Entwicklung einer Simulationsumgebung, die es Nutzenden erlaubt, in einem interaktiven Dialog mit virtuellen Avataren ihre sozialen und emotionalen Fähigkeiten einzuschätzen und zu verbessern.
  • KI-Studios
    Ziel des Projekts KI-Studios ist es, Beschäftigte und deren Interessenvertretungen für die Mitgestaltung von betrieblichen Anwendungen der Künstlichen Intelligenz (KI) zu befähigen. Das Projekt wird vom Fraunhofer IAO und dem IAT-Institut der Universität Stuttgart durchgeführt und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.
  • AI Pioneers
    AI Pioneers zielt darauf ab, den Einsatz und die Vermittlung von künstlicher Intelligenz (KI) in der Erwachsenenbildung und Berufsbildung zu fördern. Zu diesem Zweck wird ein Netzwerk von KI-Pionieren aufgebaut, die als Bezugspunkte für die Gestaltung und Umsetzung von KI-bezogenen Bildungsprojekten dienen sollen.

Grundlagen und Studien

  • Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung
    Das Bundeskabinett hat am 15. November 2018 die Strategie Künstliche Intelligenz (KI-Strategie) der Bundesregierung beschlossen. Ziel der Strategie ist es, den Standort Deutschland in Erforschung, Entwicklung und Anwendung von KI im internationalen Wettbewerb zu stärken.
  • Aktionsplan Künstliche Intelligenz des BMBF
    Mit dem Aktionsplan Künstliche Intelligenz hat das BMBF 2023 seinen Beitrag zur KI-Strategie der Bundesregierung aktualisiert Der Aktionsplan enthält elf konkrete Handlungsfelder, die das BMBF identifiziert hat und in denen dringender Handlungsbedarf besteht.
  • OECD-Bericht zu Künstlicher Intelligenz in Deutschland
    Der Bericht diskutiert die Fortschritte bei der Umsetzung der nationalen KI-Strategie und erörtert die Stärken, Schwächen, Chancen und Herausforderungen Deutschlands im Bereich KI. Darüber hinaus gibt er Empfehlungen für die Steuerung der KI-Politik. 
  • Deutscher Ethikrat: Mensch und Maschine – Herausforderungen durch Künstliche Intelligenz (PDF)
    Die Stellungnahme des Ethikrats zur Künstlichen Intelligenz beleuchtet Chancen und Risiken der KI. Es werden Anwendungen in verschiedenen Bereichen analysiert – unter anderem auch im Bildungsbereich – und Empfehlungen ausgesprochen.
  • Künstliche Intelligenz – Anwendungsperspektiven für Arbeit und Qualifizierung
    Der Beitrag von Matthias Peissner, Falko Kötter und Helmut Zaiser stellt die Veränderungen von Arbeit und Qualifizierungsmöglichkeiten durch KI dar. Die Herausforderungen für Arbeitsgestaltung und berufliche Bildung sowie die Potenziale des Einsatzes von KI werden dargestellt.
  • ChatGPT – kurz erklärt
    In der Videoreihe von KI-Campus wird nicht nur erklärt, was ChatGPT ist, sondern auch, welchen Einfluss es auf unser Leben hat. In insgesamt sechs Videos werden Fragen wie "ChatGPT: Hype oder Revolution?" oder "Wird ChatGPT meinen Job übernehmen?" beantwortet.
  • KI-Glossar
    Die relevanten Begriffe rund um das Thema KI und Lernende Systeme – wie Maschinelles Lernen (ML) oder starke und schwache KI – werden im KI-Glossar der Plattform Lernende Systeme erklärt.
  • Werkstatt-Gespräch – KI & Bildung
    In der Podcast-Reihe "Werkstatt-Gespräch - KI & Bildung" der Bpb werden verschiedene Themen rund um KI und Bildung (beispielsweise "KI und Inklusion" oder "KI und Ethik") mit Expertinnen und Experten aus IT, Wissenschaft, Schule und Journalismus diskutiert.
  • ifaa-Studie: Künstliche Intelligenz in produzierenden Unternehmen
    Ziel der vom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa) durchgeführten Studie war es, den aktuellen Stand des Einsatzes von KI in Unternehmen des produzierenden Gewerbes zu erfassen und die sich daraus ergebenden Chancen und Herausforderungen zu identifizieren. Im Rahmen der Studie wurden kritische Erfolgsfaktoren für den Einsatz von KI identifiziert.
  • Mit KI schwierige Arbeitssituationen für Auszubildende simulieren
    In diesem Artikel wird die pädagogische Anwendung von künstlicher Intelligenz zur Erstellung von Rollenspielen vorgestellt. Ausbilderinnen und Ausbilder, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Rollenspiele für den Unterricht erstellen wollen, sollten mit Prompting vertraut sein. Der Artikel enthält ein Beispiel, das als Orientierung für die Erstellung eigener Prompts verwendet werden kann.

Leitfäden

Online-Tools

  • Toolkit KI in der beruflichen Bildung
    Das Toolkit wurde im Rahmen des europäischen Projekts TACCLE AI entwickelt. Es enthält zahlreiche Ressourcen, Beispiele und Informationen darüber, was KI ist, welche KI-basierten Technologien es gibt und wie sich der Einsatz von KI auf die Berufsbildung auswirkt.
  • Webzeugkoffer-Beiträge zu ChatGPT und KI-Tools
    Der Webzeugkoffer des Paritätischen Wohlfahrtsverbands enthält in der Kategorie "KI-Tools" eine Reihe von Artikeln zu Themen wie Chat GPT oder die Nutzung anderer KI-Tools, wie zum Beispiel "Was muss ich bei der Nutzung von KI-Tools beachten?" oder "Warum lernen KI-Tools?".
  • Futurepedia
    Futurepedia ist ein Portal mit einer täglich aktualisierten Sammlung von KI-Tools. Für die Suche nach Tools gibt es die Möglichkeit, nach Funktionen, nach Preis oder nach anderen Kategorien zu filtern.
  • fobizz
    Auf der Plattform fobizz wurde eine Reihe von Materialien erstellt, die das Thema KI mit ihren Möglichkeiten und Grenzen im Unterricht behandeln. Anwendungsbeispiele sind ebenfalls verfügbar.
  • Der ChatGPT-Guide für Lehrkräfte
    Der Oberstufenlehrer Manuel Flick hat den ChatGPT-Guide erstellt, um seine Erfahrungen zu teilen und Ratschläge zu geben, wie dieses und andere KI-Tools im Unterricht eingesetzt werden können. Der Guide enthält unter anderem Tipps zur Anwendung von ChatGPT oder zum besseren Prompt-Writing.

Online-Fortbildungen

  • AI_VET III – KI als Inhalt der beruflichen Bildung
    Ziel des Kurses ist es, KI als Lerninhalt in der beruflichen Bildung näher zu beleuchten. Dabei geht es auch um die Veränderungen in der Arbeitswelt durch Digitalisierung und KI sowie um die Einsatzszenarien von KI in verschiedenen Unternehmensbereichen. Auch die ethischen und normativen Spannungsfelder werden thematisiert.
  • KI in der Bildung – eine Einführung
    Dieser Selbstlernkurs des Zentrums für LehrerInnenbildung (ZfL)der Universität Köln vermittelt Grundlagen der KI in der Schule. Dabei wird auch auf Textgeneratoren eingegangen. Als Beispiel wird ChatGPT vorgestellt.
  • KI in der Bildung – Anwendungsbeispiele
    Dieser Selbstlernkurs des Zentrums für LehrerInnenbildung (ZfL) der Universität zu Köln befasst sich mit den Einsatzmöglichkeiten sowie den Chancen und Grenzen von KI für Lehrende oder Lernende. Auch Einführungsbeispiele sind in diesem Kurs zu finden.
  • Fit für KI: Online-Kurse und Lernmaterialien
    Die Plattform für KI "Lernende Systeme" enthält eine Sammlung von kostenlosen Online-Kursen und Lernmaterialien. Video- und Online-Tutorials, Erklärfilme und Lehr- und Lernmaterialien sind hier zu finden.
  • Einführung in die KI
    Ziel dieses Online-Kurses ist es, die wichtigsten technischen Aspekte und Funktionsweisen von KI zu vermitteln. Anhand von Videos, Texten und praktischen Übungen wird ein allgemeines Verständnis für KI geschaffen, so dass die Teilnehmenden lernen, KI in ihrem privaten und beruflichen Leben einzuschätzen und sinnvoll anzuwenden.
  • KI-Kompetenz für Ihr KMU
    Der Online-Kurs bietet kleinen und mittleren Unternehmen einen Überblick über die notwendigen Schritte für eine erfolgreiche Einführung von KI im eigenen Unternehmen. Die Teilnehmenden erfahren unter anderem mehr über die Potenziale von KI für Unternehmen oder über die Implementierung von KI-Systemen.
  • ChatGPT: Was bedeutet generative KI für unsere Gesellschaft?
    Der Online-Kurs bietet eine Einführung in die Welt der generativen KI für Personen ohne technische Vorkenntnisse. Dazu gehören Systeme wie ChatGPT, DALL-E oder Midjourney, die in der Lage sind, Texte zu erstellen, Prüfungen abzulegen oder kreativ zu sein.
  • Schule macht KI
    Ziel des Online-Kurses ist die Befähigung von Lehramtsstudierenden und Lehrkräften insbesondere nicht-naturwissenschaftlicher Fächer zur Integration des Themas KI in den Unterricht. Er bietet einen niederschwelligen Zugang zum Thema KI mit aktivierenden Unterrichtsmethoden und vermittelt allgemeine Grundlagen.
  • KI und Ziele für nachhaltige Entwicklung
    Der Kurs vermittelt, welchen Beitrag KI zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten kann. Fragen wie "Wie können KI-Anwendungen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden fördern?" oder "Kann KI zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen?" werden im Kurs behandelt. Zielgruppe des Online-Kurses sind Lehramtsstudierende und Lehrkräfte.
  • The Elements of AI
    Der Online-Kurs vermittelt Grundkenntnisse der KI. Er ist Teil einer Reihe von kostenlosen Online-Kursen, die von der finnischen Unternehmensberatung MinnaLearn und der Universität Helsinki entwickelt wurden, um möglichst vielen Menschen das Thema KI näherzubringen.
  • Grundlagen der KI für Unternehmen
    Der Online-Kurs richtet sich an Personen, die in Unternehmen arbeiten. Er vermittelt ein grundlegendes Verständnis für das Potenzial von KI. Der Kurs gliedert sich in vier Module. Er ist interaktiv gestaltet und enthält eine Vielzahl von praktischen Übungen, mit denen das Gelernte vertieft werden kann.
  • KI im technischen Service
    Mit diesem Lernangebot werden Fachkräfte in die Lage versetzt, Prozesse im eigenen Unternehmen im Hinblick auf KI-Unterstützung neu zu bewerten und neue Geschäftsmodelle zu verstehen. Anhand von sechs typischen Tätigkeiten wird aufgezeigt, wie KI-Innovationen im Dienstleistungsprozess sinnvoll eingesetzt werden können.
  • Einführung in die KI
    Das Online-Angebot ist das dritte Modul des Kurses "KI in der Berufsbildung". Es erläutert den Begriff der KI und zeigt die Chancen und Herausforderungen auf, die mit dem Einsatz von KI verbunden sind.