09.07.2012 | Redaktion: Klaas Sydow, Elsa Schumacher

Interview mit Prof. Kersten Reich

Dr. Kersten Reich ist Professor für Internationale Lehr- und Lernforschung am Institut für Vergleichende Bildungsforschung der Universität Köln. Wir haben ihn besucht und zum Thema Inklusion befragt.

Information zum Video-Interview in Flash-Player

Kersten Reich

Das Interview mit Kersten Reich konnte nur im Flash Player abgespielt werden, der seit Jahresbeginn nicht mehr von den Browsern unterstützt wird.
Derzeit sind wir dabei, eine technisch aktualisierte Version zu erstellen. Sobald diese Umstellung abgeschlossen ist, steht Ihnen das Interview an dieser Stelle wieder in Bild und Ton zur Verfügung. Für die Übergangszeit bieten wir Ihnen eine Text-Version des Interviews an.

Weitere Informationen

  • Kersten Reich: Inklusive Bildung in Deutschland umsetzen (PDF)
    Prof. Dr. Kersten Reich ist inzwischen emeritierter Universitätsprofessor an der Universität zu Köln im Forschungs- und Lehrschwerpunkt "Internationale Lehr- und Lernforschung". Bis heute ist er Direktor des Dewey-Centers der Universität und begleitet die "Heliosschule – Inklusive Universitätsschule der Stadt Köln", deren Gründung er maßgeblich konzeptionell entworfen hat. Er ist außerdem Mitglied im Expertenkreis Inklusive Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission. Dieser Beitrag erscheint in der Reihe "Blickwinkel".

Zuletzt aktualisiert am 07.01.2021nach oben