02.10.2018 | Redaktion

Arbeitshilfe zum Ausbildungsmarketing

Wer Betriebe bei der Gewinnung von Fachkräften unterstützen möchte, steht vor großen Herausforderungen. Im Förderprogramm JOBSTARTER wurde dazu nun eine Arbeitshilfe erarbeitet. Diese stellt Instrumente des Ausbildungsmarketings vor, die von JOBSTARTER-Projekten erfolgreich in der Praxis umgesetzt wurden. Die Maßnahmen sind auch für kleine Betriebe geeignet und unterstützen diese zielgerichtet dabei, Fachkräftenachwuchs zu gewinnen.

Mit welchen Maßnahmen können Jugendliche für eine Ausbildung in Branchen gewonnen werden, deren Ausbildungschancen sie nicht kennen? Wie lassen sich die Vorzüge einer Ausbildung in einem Kleinstbetrieb oder im ländlichen Raum aufzeigen? Welche Formate können kleine Betriebe mit wenig Aufwand umsetzen, um geeigneten Fachkräftenachwuchs anzusprechen und für sich zu gewinnen? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, ist ein durchdachtes Ausbildungsmarketing erforderlich. Nur wenn Betriebe aktiv auf Jugendliche zugehen und allen eine Chance geben, können sie ihren Fachkräftebedarf decken. Auch wenn kleinere Betriebe dafür oft wenig Ressourcen haben: Wer mit Schulen und anderen Akteuren kooperiert, sich an Berufsorientierungsangeboten beteiligt und Praktikumsplätze, Mitmach- und Erprobungsmöglichkeiten anbietet, hat gute Aussichten, geeignete Auszubildende zu finden.

Die Ideen für erfolgreiches Ausbildungsmarketing sind in zwei Kapitel unterteilt: Das Kapitel „Marketingmaßnahmen an Schulen“ stellt Aktivitäten vor, die Betriebe gemeinsam mit Schulen durchführen. Sie können so frühzeitig mit Schülerinnen und Schülern in Kontakt kommen. Die Maßnahmen erreichen in der Regel nur einen begrenzten Kreis an Jugendlichen, können dafür aber sehr passgenau und mit wenig Aufwand umgesetzt werden. Das Kapitel „Azubi-Speed-Datings und Ausbildungsmessen“ präsentiert sowohl etablierte als auch neue Formate des Ausbildungsmarketings, die gemeinsam mit Schulen oder anderen Akteuren umgesetzt werden. Die Maßnahmen erreichen Jugendliche aller Schulformen und in einem großen Umkreis, sind jedoch weniger individuell und oft mit mehr Aufwand verbunden.

 
 
 

überaus informiert

 

Besucher-Hits