Veranstaltungen 2024

Termine von Tagungen, Messen und Kongressen zum Themenfeld Übergang Schule - Beruf, Berufsorientierung und -vorbereitung, Ausbildung, Lehren und Lernen mit Medien ...


    April 2024

    Generation Null Bock?! Beratung und Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

    Datum23. April 2024
    VeranstalterStudieninstitut Niederrhein
    VeranstaltungsortKrefeld
    Weitere InformationenIn diesem Seminar geht es um die Auseinandersetzung mit der oft als "schwierig" wahrgenommenen Gruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wie sieht deren Lebenssituation aus? Wie bekomme ich einen Zugang? Wie kann Interaktion und Motivation gelingen? Die vermittelten Informationen und Hilfestellungen sollen die Beratung und Begleitung verbessern und die Kommunikation erleichtern.

    Informationen und Anmeldung

    Wie können wir Künstliche Intelligenz sinnvoll in der Jugend- und  Bildungsarbeit einsetzen?

    Datum23. April 2024
    VeranstalterZentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Jugendförderung des Landkreises Gießen
    VeranstaltungsortMainz
    Weitere InformationenDie rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz hat einen enormen Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens. Pädagogische Einrichtungen, die mit der Zeit gehen wollen, müssen auf diesem Gebiet auf dem neuesten Stand sein und sich kontinuierlich weiterbilden. Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, sich mit den grundlegenden Konzepten und Technologien der Künstlichen Intelligenz vertraut zu machen und diese in der eigenen Einrichtung anzuwenden.

    Informationen und Anmeldung (PDF)

    Fachkräfte stärken – Jugendliche mit Lernschwierigkeiten durch aktive Medienarbeit fördern

    Datum24. April 2024
    VeranstalterIN VIA Akademie
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenKinder und Jugendliche kennen digitale Medien als selbstverständlichen Teil ihres Alltags und gehen vertraut damit um. Dabei wissen sie häufig nicht deren Potential zur Erreichung ihrer individuellen Bedürfnisse sowie Überwindung von Lern- und Entwicklungsschwierigkeiten auszuschöpfen. Mit einem stärken-orientierten Einsatz von digitalen Medien in der außerschulischen Bildungsarbeit, die Momente der Partizipation, Handlungsorientierung und das Projektlernen beinhalten, hat die Stiftung Digitale Chancen positive Erfahrung gesammelt, die in dieser Fortbildung vorgestellt werden.

    Informationen und Anmeldung

    „Jugend@BW der Fachtag“ - Digitale Impulse für die Kinder- und Jugendarbeit

    Datum25. April 2024
    Veranstalterjugend@bw Projektbüro Digitale Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit Baden-Württemberg
    VeranstaltungsortStuttgart
    Weitere InformationenIm Mittelpunkt des Fachtags steht der Umgang mit Desinformation und die Förderung von Medienmündigkeit bei Jugendlichen. Gesundheitliche Auswirkungen der digitalen Welt werden ebenso behandelt wie die Ermöglichung digitaler Teilhabe in der Kinder- und Jugendarbeit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der Haltung zur digitalen Kinder- und Jugendarbeit. Praktische Einblicke in Medienpraxis und die Festlegung von Qualitätskriterien runden den Fachtag ab.

    Informationen und Anmeldung

    Wohin soll es gehen? Berufs- und Studienorientierung junger Menschen und die Bedeutung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten

    Datum25. und 26. April 2024
    VeranstalterArbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN), Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
    VeranstaltungsortBonn
    Weitere InformationenBerufliche Orientierung gilt als eine zentrale Voraussetzung für die Berufs- und Studienwahl und einen gelingenden Übergang Schule – Beruf, gerade in Zeiten eines steigenden Fachkräftebedarfs. Ziel der AG-BFN-Fachtagung ist es, die berufliche Orientierung und Berufsorientierungsangebote zu reflektieren. Wer einen fachlichen Beitrag zur Veranstaltung leisten möchte, findet auf der unten verlinkten Seite ein Call for Papers.

    Informationen und Anmeldung

    Runder Tisch Inklusion junger Menschen mit Behinderungen

    Datum26. April 2024
    VeranstalterDeutscher Bundesjugendring
    Veranstaltungsort?
    Weitere InformationenNeben dem allgemeinen Austausch über aktuelle Themen in diesem Feld soll beim runden Tisch ein erstes Schwerpunktthema der Frage nachgehen, was inklusive Jugend(verbands-)arbeit konkret bedeutet - etwa in Bezug auf die Erreichung der Zielgruppe, das Selbstverständnis der eigenen Arbeit und den konkreten Abbau von Barrieren.

    Informationen und Anmeldung

    Digitale Medien in der Kinder- und Jugendhilfe – Chancen und Risiken

    Datum26. April 2024
    VeranstalterEvan­­gelische Hoch­schule Freiburg, Katholische Hochschule Freiburg
    VeranstaltungsortFreiburg
    Weitere InformationenDigitale Medien gehören heute zum Alltag junger Menschen dazu. Beim Fachtag geht es um die Chancen und Risiken, die sich durch die Nutzung digitaler Medien für die jungen Menschen wie auch für Fachkräfte in der (sozial-/kindheits-)pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ergeben, um passgenaue pädagogische Antworten zu entwickeln.

    Informationen und Anmeldung

    Mai 2024

    Schulabsentismus - frühzeitig.vernetzt.handeln.

    Datum05. Mai 2024
    VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA), IN VIA Deutschland
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenDie Online-Fachtagung stellt Handlungsmöglichkeiten multiprofessioneller Netzwerke zur Prävention und frühzeitigen Intervention bei Schulabsentismus in den Mittelpunkt. In Vorträgen und Praxisbeispielen erhalten die Teilnehmenden Informationen zu aktuellen, fachlichen Entwicklungen sowie Einblicke in die Praxis der Arbeit mit jungen Menschen. Workshops bieten Einblicke in die Praxis aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands.

    Programm und Anmeldung

    Aktuelle fachliche, fachpolitische und rechtliche Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe

    Datum06. Mai 2024
    VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenMit dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung bietet der Deutsche Verein ein überregionales Forum zu aktuellen fachlichen, fachpolitischen und rechtlichen Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, der Information und fachpolitischen Orientierung. Dabei werden zentrale Fragestellungen der Praxis und der Rechtsanwendung, die für die Leitungsebene von Jugendämtern und deren Fachbereiche von Interesse sind, aufgegriffen und diskutiert. Die konkreten Themenschwerpunkte  werden von den aktuellen Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe bestimmt.

    Informationen und Anmeldung

    Künstliche Intelligenz - Einsatzmöglichkeiten in der Jugendarbeit

    Datum06. Mai 2024
    VeranstalterFachstelle für Jugendmedienkultur NRW
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenKünstliche Intelligenz: ob ChatGPT oder Midjourney, Tools zum künstlichen generieren von Medieninhalten sind beliebt. Doch wie können diese in der Jugendarbeit eingesetzt werden? Welche Methoden können um sie herum entstehen oder durch sie aufgewertet werden? Mit der Verwendung künstlicher Intelligenz können aber auch auch Fallstricke verbunden sein, die ebenfalls thematisiert werden.

    Informationen und Anmeldung

    Mädchen, Jungen und noch mehr! Trans*geschlechtlichkeit und Nicht-Binarität in der Arbeit mit Jugendlichen

    Datum06. und 07. Mai 2024
    VeranstalterQUEERFORMAT
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenTrans*geschlechtlichkeit und Nicht-Binarität als Themen in der Arbeit mit Jugendlichen Die Themen Trans* und Nicht-binär (engl. non-binary) tauchen zunehmend in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf, auch weil sie im Juni 2021 in das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz aufgenommen wurden. Im Seminar erwerben die Teilnehmenden relevantes Fachwissen zu den Lebenslagen von queeren, insbesondere trans* und nicht-binären Kindern und Jugendlichen. Sie reflektieren ihre eigene Haltung und ihre pädagogische Praxis insbesondere hinsichtlich Trans*- und Cisgeschlechtlichkeit und erhalten praktische Anregungen, wie sie ihr Handeln trans*inklusiv gestalten können. Zudem erörtern sie Möglichkeiten, um Diskriminierungen wirksam entgegengetreten zu können.

    Informationen und Anmeldung

    Strategien gegen Antisemitismus und Verschwörungserzählungen

    Datum07. Mai 2024
    VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS), Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (AKSB)
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenDas digitale Kurz-Seminar richtet sich an Fachkräfte und Interessierte, die einen konstruktiven Beitrag zur Bekämpfung von Antisemitismus leisten und sicherer im Umgang mit Verschwörungserklärungen werden möchten. Dabei werden wirksame Strategien entwickelt, um Antisemitismus aktiv entgegenzuwirken. Es werden niedrigschwellige Methoden vorgestellt und praktische Tipps gegeben, die sich im Arbeitsalltag leicht umsetzen lassen.

    Programm und Anmeldung

    Einfach schreiben, einfach reden! - Barrieren abbauen und Zugänge schaffen durch Einfache Sprache

    Datum07. und 08. Mai 2024
    VeranstalterCaritas Fortbildungs-Akademie
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenIm Online-Seminar erfahren die Teilnehmenden, was Einfache Sprache ist und an welche Zielgruppen sie sich richtet. Sie erhalten Tipps zum Verfassen leicht verständlicher Informationen und trainieren mit gezielten Übungen, komplexe Formulierungen und Satzstrukturen zu vereinfachen. Sie übertragen eigene mitgebrachte Texte in Einfache Sprache, üben Gesprächssituationen und bekommen von der Gruppe Feedback.

    Informationen und Anmeldung

    18. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

    Datum13. bis 15. Mai 2024
    VeranstalterArbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ)
    VeranstaltungsortLeipzig
    Weitere InformationenDie Krisen der letzten Jahre und der Gegenwart stellen viele Selbstverständlichkeiten in Frage, legen gesellschaftliche Konflikte offen oder befördern sie sogar. Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag bietet die Plattform, um darüber zu diskutieren, welche Anforderungen die aktuelle Situation an Strukturen, Fachkräfte und Inhalte stellt. Wo steht die Kinder -und Jugendhilfe, wo will sie hin – und was hat sie anzubieten? Fachkräfte, Organisationen und Vereine können so ihren inneren Kompass abgleichen, gemeinsam Forderungen aufstellen und konkrete Strategien planen.

    Programm und Anmeldung

    Junge Geflüchtete im Übergang in Ausbildung - Herausforderungen und Chancen der neuen Gesetzgebung

    Datum15. Mai 2024
    VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenAuf der digitalen Fachtagung werden die migrationsrechtlichen Herausforderungen und Chancen der neuen Gesetzgebung sowie praktische Fragen am Übergang in eine Berufsausbildung für junge Geflüchtete beleuchtet. Nach der Vorstellung relevanter gesetzlicher Neuerungen durch "Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH" werden die Herausforderungen diskutiert, die mit den Zugängen in Ausbildung verbunden sind. Im Praxisteil geht es darum, was die Jugendsozialarbeit tun kann, um junge Menschen vor und während einer Berufsausbildung zu unterstützen

    Programm und Anmeldung

    Einstiegsseminar zur Gründung von Inklusionsbetrieben

    Datum15. Mai 2024
    VeranstalterGesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) NRW
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenDie G.I.B. NRW veranstaltet mehrere Online-Gruppenberatungen zur Gründung von Inklusionsbetrieben. Interessierte können sich darüber informieren, wie sie selbst ein Inklusionsunternehmen oder eine Inklusionsabteilung gründen.

    Informationen und Anmeldung

    "Die Arbeit ist doch eigentlich schön!" - Fachkräfte qualifizieren, gewinnen und binden als strategische Herausforderung in der Kinder- und Jugendhilfe und der sozialen Arbeit

    Datum15. Mai 2024
    VeranstalterAWO Bundesverband
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenIn der AWO Fachveranstaltung wird diskutiert, wie sich die aktuelle Fachkräftesituation in den Arbeitsfeldern der AWO darstellt, welche Strategien, Instrumente und Arbeitsbedingungen benötigt werden, um Fachkräfte zu halten, zu gewinnen, auszubilden und zu qualifizieren und welche guten Praxisbeispiele es hierfür bereits gibt. Diese liegen sowohl bei den Trägern der Angebote sozialer Arbeit als auch in den Rahmenbedingungen, die die Politik vorgibt.

    Programm und Anmeldung

    Chance Berufsabschluss - Gute Zugänge für junge Menschen gestalten

    Datum16. Mai 2024
    VeranstalterDeutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
    VeranstaltungsortBochum
    Weitere InformationenBereits vor dem Start der Ausbildungsgarantie wird deutlich, dass diese weder finanziell ausreichend ausgestattet ist und noch alle jungen Menschen umfassend erreicht. Auf der Fachtagung werden konkrete Vorstellungen von einem gelingenden Zugang für junge Menschen zu Ausbildung und Beruf entwickelt, politischer Handlungsbedarf aufgezeigt und Lösungsansätze dargestellt. Ein besonderer Fokus wird dabei auf die Rolle der Jugendberufsagenturen und die Bedeutung eines regelhaft verankerten Ausbildungscoaching gelegt.

    Programm und Anmeldung

    Wenn Nachhaltigkeit nicht für die Berufswahl motiviert?

    Datum16. Mai 2024
    VeranstalterNetzwerk Grüne Arbeitswelt
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenNicht alle Jugendlichen bringen ein Interesse an Nachhaltigkeitsthemen mit und sind dann mit Angeboten, die Nachhaltigkeit als Motivationsfaktor für die Berufsorientierung nutzen, schwieriger erreichbar. Liegt das an einer fehlenden Wissensbasis, an negativen Einstellungen dieser Zielgruppe gegenüber Nachhaltigkeit oder müssen wir unsere Ansätze in der Berufsorientierung grundlegend überdenken? Marie Holmgaard vom Netzwerkbüro Bildung Rheinisches Revier gibt im Webinar einen Überblick über Ergebnisse einer qualitativen Erhebung, die sich mit diesen Fragen befasst hat. Das Webinar wird vom Netzwerk Grüne Arbeitswelt organisiert.

    Informationen und Anmeldung

    re:publica 24

    Datum27. bis 29. Mai 2024
    Veranstalterrepublica GmbH
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenMit dem Motto "Who cares?" richtet die re:publica 2024 einen Fokus auf Care-Arbeit im aller weitesten Sinne. Im Bereich der Bildung geht es um Fragen wie diese: Wie verändern Technologien unsere Art zu lernen, zu lehren und Wissen zu teilen? Wie lassen sich offene Bildungsangebote mit digital gestützten Methoden gestalten? Wie lernen wir mit und nicht statt einer KI? Schlussendlich: Wie helfen Technologien uns aus- und weiterzubilden, in einer Zeit, in der Bildung nie mehr "aus" ist?

    Programm und Tickets

    Inclusion in Erasmus+ Mobility for VET schools targeting learners with fewer opportunities

    Datum27. bis 30. Mai 2024
    VeranstalterDänische Nationale Agentur
    VeranstaltungsortKopenhagen
    Weitere InformationenZiel dieses transnationalen Vernetzungstreffens ist es, die Herausforderungen von benachteiligten Lernenden zu diskutieren sowie potentielle Partnerorganisationen für die Zusammenarbeit zu diesem Thema kennenzulernen. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Organisationen der beruflichen Aus- und Weiterbildung, die ihren Fokus auf benachteiligte Lernende setzen. Benötigt werden gute Englischkenntnisse.

    Programm und Anmeldung

    Einführung in den Datenschutz - Was für die Jugend(verbands)arbeit wichtig ist! (und was nicht)

    Datum29. Mai 2024
    VeranstalterKinder- und Jugendring Sachsen
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenDie Grundlagen-Schulung bietet Informationen und Materialien zur Organisation des Datenschutzes bei der Jugendarbeit. Es werden kompakt und doch umfassend die Basics dazu vermittelt, an welchen Stellschrauben Einrichtungen oder Organisationen drehen sollten und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.

    Informationen und Anmeldung

    Juni 2024

    Social Media in der Jugendarbeit: TikTok und Instagram im Fokus

    Datum03. Juni 2024
    VeranstalterFachstelle für Jugendmedienkultur NRW
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenIn dem Seminar wird ein genauerer Blick auf die Faszination, die Instagram und TikTok auf Jugendliche ausüben, geworfen. Gleichzeitig werden die Herausforderungen, denen Fachkräfte in der Jugendarbeit gegenüberstehen, wenn sie Social Media in ihre Praxis integrieren, beleuchtet. Durch Best Practice Beispiele werden konkrete Einblicke in eine erfolgreiche Anwendung von Instagram und TikTok in der Jugendarbeit gegeben. Die Fachkräfte erfahren, wie sicher und verantwortungsbewusst mit den Plattformen umgegangen, Jugendliche unterstützt und ihre Kreativität gefördert werden können.

    Informationen und Anmeldung

    VIR-Ausbildung (Veränderungsimpulse setzen bei rechtsorientierten Jugendlichen)

    Datum03. bis 06. Juni 2024
    VeranstalterKatholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW
    VeranstaltungsortBielefeld
    Weitere InformationenVIR ist ein Fortbildungskonzept für Personen, die beruflich oder ehrenamtlich mit rechtsorientierten Jugendlichen oder jungen Erwachsenen im Kontakt sind. Das VIR-Projekt versucht, in Alltagssituationen von Schule, Jugendzentrum, Jugendhilfe- oder anderen Einrichtungen Impulse zu setzen, die zur Veränderung motivieren und den Prozess der Veränderung unterstützen. In einer viertägigen Ausbildung werden Teilnehmende zu VIR-Trainerinnen und -trainer ausgebildet, die im Anschluss selbst VIR-Trainings in ihren Arbeitsfeldern oder ihren Regionen im Tandem durchführen können.

    Informationen und Anmeldung (PDF)

    "Muslimisch, deutsch… na klar!" Umgang mit antimuslimischem Rassismus im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe

    Datum04. und 05. Juni 2024
    VeranstalterLandschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
    VeranstaltungsortDuisburg
    Weitere InformationenZiel der zweitägigen Fortbildung ist es, strukturellen und alltäglichen Rassismus in Bezug auf Musliminnen und Muslimen zu erkennen und das eigene Wirken und Handeln zu hinterfragen, um mögliche Strategien im Umgang mit antimuslimischem Rassismus zu entwickeln. Denn insbesondere pädagogischen Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe kommt beim Aufbrechen aus-grenzender Strukturen sowie der Anerkennung von religiöser Vielfalt und diversen Lebensformen eine bedeutende Rolle zu.

    Informationen und Anmeldung

    LEARNTEC 2024

    Datum04. bis 06. Juni 2024
    VeranstalterKarlsruher Messe- und Kongress GmbH
    VeranstaltungsortKarlsruhe
    Weitere InformationenDie LEARNTEC zeigt IT-gestützte Lernmethoden, -technologien und Best-Practices im lebenslangen Lernen: betriebliche, schulische und Hochschul-Wissensvermittlung. Das Besondere an der LEARNTEC ist die Kombination von Kongress und Fachmesse. Der Kongress widmet sich vom in praxisnahen Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden den Trends und Themen der digitalen Bildung.

    Informationen und Anmeldung

    Save the Date: Bundesweiter Digitaltag 2024

    Datum07. Juni 2024
    VeranstalterDFA Digital für alle gGmbH
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenMit über 2.500 Aktionen werden beim Digitaltag unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und diskutiert. Hinter dem Digitaltag steht die Initiative "Digital für alle". Das Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand vereint ein gemeinsames Ziel: digitale Teilhabe in Deutschland zu fördern. Anlässlich des diesjährigen Digitaltags veröffentlicht die Initiative eine Studie zur digitalen Teilhabe in Deutschland.

    Informationen

    So geht Social Video – mehr Sichtbarkeit und stärkerer Content für eure Social-Media-Kanäle

    Datum07. bis 09. Juni 2024
    VeranstalterPressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ)
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenIn den sozialen Medien warten ständig neue Trends und Herausforderungen. Sich diesen immer wieder aufs Neue anzunehmen, ist wichtig, um junge Menschen zu verstehen und zu erreichen. In drei Tagen vermittelt das Seminar, was erfolgreiche Social-Media-Arbeit ausmacht. Dabei werden gelungene Beispiele präsentiert und Tipps und Tricks gezeigt, die die Teilnehmenden direkt in ihren Jugendeinrichtungen, Medien oder Institutionen einsetzen können.

    Informationen und Anmeldung

    Neue Zielgruppen der  Teilzeitausbildung – Grenzen und Möglichkeiten

    Datum10. Juni 2024
    VeranstalterNetzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenNach der Änderung des Berufsbildungsgesetz (BBiG) wurde im Jahr 2020 die Teilzeitausbildung für weitere Personengruppen ermöglicht. So ergeben sich berufliche Perspektiven auch für Menschen, die etwa durch das Erlernen der deutschen Sprache oder durch psychische und physische Einschränkungen keine Ausbildung in Vollzeit absolvieren können. Die Fachtagung bietet einen Input von Expertinnen und Experten, die Erfahrungen mit der Umsetzung von Projekten zur Förderung von Teilzeitausbildung haben. Außerdem berichten Auszubildende von ihren Erfahrungen.

    Programm und Anmeldung (PDF)

    Coache ich noch oder berate ich schon? Grundlagen des Jobcoachings

    Datum12. Juni 2024
    Veranstalterbag arbeit
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenIm Jobcoaching verschwimmen manchmal die Grenzen zwischen einem Coaching und einer Beratung. Was ist Coaching und worin besteht der Unterschied zu einer Beratung? Im Seminar geht es um die Vermittlung von Grundlagen, Techniken und Tools in Coachings und Beratungen von Arbeitsuchenden.

    Informationen und Anmeldung

    Trends und Transformationen in der Bildungsberatung

    Datum13. Juni 2024
    VeranstalterDeutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb)
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere Informationenm Rahmen dieser Online-Konferenz der Frage geht es um die Fragen, welche Herausforderungen durch die Bildungsberatung dabei gemeistert werden müssen und welche Lösungen und Praxiserfahrungen es dazu gibt.
    Wie können Zielgruppen erreicht werden, vor allem solche, für die Beratung und Weiterbildung bisher fremde Themen sind? Welche digitalen Tools können die Beratung unterstützen? Wie lässt sich durch Netzwerke und Kooperationen eine stabile Zusammenarbeit der Akteure realisieren, in der sich alle Partner wertgeschätzt fühlen?

    Programm und Anmeldung

    GEW Berufsbildungstagung 2024

    Datum13. und 14. Juni 2024
    VeranstalterGewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
    VeranstaltungsortBonn
    Weitere InformationenDie berufsbildenden Schulen sind derzeit im Mittelpunkt eines Transformationsprozesses, der die Bildungslandschaft maßgeblich prägt. Die Tagung greift zentrale Entwicklungsbereiche des Transformationsprozesses auf, bestimmt den derzeitigen Stand im Prozess und formuliert Handlungsfelder und -ziele für eine deutlichere Kraftanstrengung von Seiten der Politik sowie der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

    Informationen und Anmeldung

    Leando Live 2024

    Datum18. Juni 2024
    VeranstalterBundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenLeando Live findet jährlich statt und richtet sich vornehmlich an das Ausbildungs- und Prüfungspersonal, aber auch an die interessierte Fachöffentlichkeit. Auf dem Programm stehen Themen wie "Neues aus Berufen - Informationen, thematische Schwerpunkte, praktische Tipps und Tools zur Unterstützung der Ausbildungspraxis", "Berufliche Handlungskompetenz fördern – Der Aufgaben-Manager als Online-Werkzeug für die Erstellung von Lern- und Arbeitsaufgaben" und "Förderung von Medien- und IT-Kompetenz für Ausbildungspersonal".

    Programm und Anmeldung

    Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" – Modul 3: Beratung

    Datum21. bis 23. Juli 2024
    VeranstalterGesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW)
    VeranstaltungsortEssen
    Weitere InformationenDie Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" richtet sich an Menschen, die beruflich mit der Moderation, Beratung und Vernetzung sowie Kooperation einzelner Personen, Gruppen und Organisationen zu tun haben. Sie stellt eine methodische Grundausbildung dar für Menschen, die ihre beruflichen Begegnungen mit Auftraggebern sowie Kundinnen und Kunden professionalisieren wollen.

    Informationen und Anmeldung

    Juli 2024

    Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" – Modul 4: Moderation von Groß- und Kleingruppen

    Datum01. bis 03. Juli 2024
    VeranstalterGesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW)
    VeranstaltungsortEssen
    Weitere InformationenDie Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" richtet sich an Menschen, die beruflich mit der Moderation, Beratung und Vernetzung sowie Kooperation einzelner Personen, Gruppen und Organisationen zu tun haben. Sie stellt eine methodische Grundausbildung dar für Menschen, die ihre beruflichen Begegnungen mit Auftraggebern sowie Kundinnen und Kunden professionalisieren wollen.

    Informationen und Anmeldung

    9. österreichische Berufsbildungskonferenz - "Berufsbildung in Zeiten des Mangels"

    Datum03. bis 05. Juli 2024
    VeranstalterUniversität Innsbruck, Institut für Organisation und Lernen
    VeranstaltungsortInnsbruck
    Weitere InformationenMangel ist seit vielen Jahren ein wiederkehrendes gesellschaftliches Thema. Je nach konjunktureller Lage kommt es zu einem Mangel an Arbeitsplätzen, zu einem Mangel an Fachkräften oder zu beidem. Ein Mangel an Ressourcen kann Partizipationsmöglichkeiten von Menschen verengen, besonders betroffen sind vulnerable Gruppen. Häufig wird angesichts dieser Probleme Berufsbildung als Antwort definiert, obwohl berufliche Bildung eher nur ein Teil einer gesamtgesellschaftlichen Lösung darstellt, deren Wirkungen sich eher langfristig zeigen.

    Informationen und Anmeldung

    Antimuslimischer Rassismus und sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - Impulse für pädagogisches Handeln in der Kinder- und Jugendhilfe

    Datum09. Juli 2024
    VeranstalterQUEERFORMAT
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenIn pädagogischen Einrichtungen passiert es oft, dass jungen Menschen mit zugeschriebenen oder tatsächlichen muslimischen Bezügen eine besonders ausgeprägte Ablehnung gegenüber den Themen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt unterstellt wird. Mit folgenden Fragen werden sich die Teilnehmenden selbstreflexiv und praxisorientiert auseinandersetzen: Welche eigenen Bilder und Vorbehalte zu den Themen beeinflussen (unbewusst) meine pädagogische Arbeit? Wie kann ich als Fachkräfte antimuslimischen Rassismus in meiner queer-inklusiven pädagogischen Arbeit erkennen und reflektieren? Welche Anforderungen an Fachkräfte ergeben sich daraus im Hinblick auf eine diskriminierungskritische pädagogische Handlungspraxis?

    Informationen und Anmeldung

    September 2024

    Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" – Modul 5: Netzwerken und Kooperieren

    Datum04. bis 06. September 2024
    VeranstalterGesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW)
    VeranstaltungsortEssen
    Weitere InformationenDie Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" richtet sich an Menschen, die beruflich mit der Moderation, Beratung und Vernetzung sowie Kooperation einzelner Personen, Gruppen und Organisationen zu tun haben. Sie stellt eine methodische Grundausbildung dar für Menschen, die ihre beruflichen Begegnungen mit Auftraggebern sowie Kundinnen und Kunden professionalisieren wollen.

    Informationen und Anmeldung

    Lebensweltorientierung – Sicher durch jugendkulturelle Bewegungen navigieren

    Datum04. September bis 09. Oktober 2024
    VeranstalterFachstelle für Jugendmedienkultur NRW
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenLebensweltorientierung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Medienpädagogik und hat das Ziel Kinder und Jugendliche so zu unterstützen, dass sie nach ihren eigenen Vorstellungen leben können. In dieser Fortbildung lernen Fachkräfte mit Risiken und Chancen von Medien im Kontext von Identitätsfragen umzugehen. Zu diesen zählen beispielsweise Gender, Queerness und Sexualität, Interkulturalität, Jugendsubkulturen sowie Sozialisation und Kommunikation. Außerdem wird gezeigt, warum interkulturelle Medienarbeit auch immer intersektionell sein muss.

    Informationen und Anmeldung

    Bis du sicher? – Lebensorientierung zwischen Resilienz und Krisenmodus

    Datum05. und 06. September 2024
    VeranstalterLandesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ)
    VeranstaltungsortHannover
    Weitere InformationenAngst und Sorge in Bezug auf die eigene Zukunft, die berufliche Perspektive, sind für viele Jugendliche realer denn je. Selbstbeobachtung, Selbstreflexion und das Erproben und Erforschen der eigenen Interessen, Fähigkeiten, Wünsche und Werte stellen den Grundstein von gelungener Lebens- und Berufsorientierung dar. Dafür braucht es Zeit, Ruhe und Mut. Diese wertvollen Ressourcen sind elementar bei der Unterstützung junger Menschen. In der Fortbildung sich die Teilnehmenden mit Resilienz und wie diese gefördert werden kann, nähern sich dem Begriff "Selfcare" und tauchen ein in die Suche nach dem Glück.

    Informationen und Anmeldung

    "digital|für alle" - Konferenz für bessere Wege zur inklusiven Online-Zusammenarbeit

    Datum13. September 2024
    VeranstalterDeutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenIm Internet und in der Online-Zusammenarbeit gibt es noch viele Barrieren. Die Fachtagung "digital|für alle" will dazu beitragen, solche Barrieren beiseite zu schaffen und inklusive Lösungen zu fördern. Die Tagung "digital|für alle" richtet sich an Expertinnen und Experten in eigener Sache. Eingeladen zu einem großen, partizipativen Austauschsind sind Menschen mit Seh-, Hör- und Sprach-Beeinträchtigungen, mit kognitiven, psychischen oder motorischen Beeinträchtigungen, aber auch Fachkräfte der Sozialen Arbeit mit und ohne Beeinträchtigung, die in einschlägigen Organisationen oder Initiativen arbeiten.

    Informationen und Anmeldung

    Save the Date: 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

    Datum16. bis 18. September 2024
    VeranstalterDeutsches Jugendinstitut (DJI)
    VeranstaltungsortPotsdam
    Weitere InformationenDer 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit findet vom 16. bis 18. September 2024 in Potsdam statt. Nachdem der Kongress im Jahr 2021 pandemiebedingt erstmals im digitalen Raum stattfand, ist der gemeinsame Austausch von Interessierten aus Wissenschaft, Fachpraxis, Verbänden, Verwaltung und Politik im kommenden Jahr wieder in Präsenz möglich. Inhaltlich soll der Bundeskongress vor allem die Vielfalt der Kinder- und Jugendarbeit abbilden.

    Informationen

    Aktionswochen "Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen"

    Datum16. bis 29. September 2024
    VeranstalterBundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)
    VeranstaltungsortBundesweit
    Weitere InformationenDie jährlichen Aktionswochen zur Fachkräftesicherung machen regionales Engagement für die Fachkräftesicherung sichtbar. Durch ihre Beteiligung können Unternehmen, Netzwerke, Institutionen, Kammern und weitere Arbeitsmarktakteurinnen und -akteure zeigen, wie sie sich mit Veranstaltungen, Angeboten und Aktionen für die Fachkräftesicherung und gute Arbeitsbedingungen in ihrer Region einsetzen. Die Online-Anmeldung von Veranstaltungen ist bis zum 10. September 2024 auf inqa.de möglich.

    Informationen und Anmeldung

    Save the Date: Spannungsfelder von Bildung für nachhaltige Entwicklung und die zunehmende Ausdifferenzierung des Feldes

    Datum18. bis 20. September 2024
    VeranstalterOtto-Friedrich-Universität Bamberg
    VeranstaltungsortBamberg
    Weitere InformationenBei der Jahrestagung der Kommission Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) geht es um aktuelle Fragen: Wo stehen wir im Diskurs um BNE in theoretischer, praktischer und empirischer Hinsicht? Was sind übergreifende Herausforderungen und wie bezieht sich BNE-Forschung auf diese Herausforderungen?

    Informationen, Call for Papers

    Auszubildende im SGB II

    Datum19. September 2024
    Veranstalterbag arbeit
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenNeben den Vorschriften über die Schnittstelle zwischen SGB II und Ausbildungsförderung gibt das Online-Seminar einen Überblick über Leistungen und Verfahren nicht nur beim BAföG und bei der Berufsausbildungsbeihilfe nach dem SGB III, sondern auch über das AFBG ("Meister-BAföG"). Außerdem werden die nach dem SGB II für Auszubildende möglichen Leistungen (Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach § 27 SGB II) vorgestellt. Das Seminar ist auch geeignet für Mitarbeiter von Beratungsdiensten der Freien Wohlfahrtspflege sowie für Betreuer.

    Informationen und Anmeldung

    Save the Date: Evidenzbasierung in der Beruflichen Orientierung (WiN·BO Tagung 2024)

    Datum23. und 24. September 2024
    VeranstalterWissenschaftliches Netzwerk Berufsorientierung (WiN·BO), Pädagogische Hochschule Karlsruhe
    VeranstaltungsortKarlsruhe
    Weitere InformationenIn der Diskussion um die Wirksamkeit von Maßnahmen der Beruflichen Orientierung gewinnen empirische Befunde aus der Fachdidaktik und Bildungsforschung zunehmend an Bedeutung. Mit evidenzbasierter Beruflicher Orientierung rückt die zielgruppengerechte Adressierung und damit die Weiterentwicklung der Qualität von Lehr-Lern-Prozessen in den Vordergrund. Ziel ist es, eine bestmögliche, wirksame Unterstützung zu ermöglichen und die Bereiche der Beruflichen Orientierung sowie der wissenschaftlichen Forschung in Hinblick auf Wirksamkeitsforschung zu verschränken. Dazu soll die WiNBO Fachtagung
    Austauschmöglichkeiten geben.

    Informationen, Call for Participation

    Oktober 2024

    Menschen mit Behinderungen und Fluchterfahrungen

    Datum07. Oktober 2024
    VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
    VeranstaltungsortErkner (bei Berlin)
    Weitere InformationenIm Rahmen der Fachtagung werden die Situation von geflüchteten Menschen mit Behinderungen in Deutschland in den Blick genommen und Ansätze aus der Praxis zur Identifizierung und Weiterleitung von Geflüchteten mit Unterstützungsbedarf vorgestellt und diskutiert. Die Fachtagung soll zudem die Vernetzung und den Austausch zwischen den Akteuren aus der Behindertenhilfe und der Flüchtlingshilfe zu dieser Thematik befördern und Anregungen zum Aufbau von Strukturen geben, die geflüchtete Menschen mit Behinderungen unterstützen.

    Informationen und Anmeldung

    Alle an Bord? Die inklusive Kinder- und Jugendhilfe auf Kurs

    Datum09. bis 11. Oktober 2024
    VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
    VeranstaltungsortHannover
    Weitere InformationenMit der Reform des SGB VIII soll ab 2028 die Zuständigkeit für Leistungen der sozialen, medizinischen, bildungs- und arbeitsbezogenen Teilhabe für Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung von der Eingliederungshilfe auf die Kinder- und Jugendhilfe übergehen. Mit der Fachveranstaltung soll dieses Gesetzgebungsverfahren in den Fokus genommen werden, der Umsetzungsstand der bisherigen Reformstufen aus der Perspektive der Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe reflektiert sowie anstehende (Umsetzungs-)Schritte thematisiert werden.

    Informationen und Anmeldung

    November 2024

    Barrieren abbauen und Zugänge schaffen durch einfache Sprache

    Datum04. bis 06. November 2024
    VeranstalterWilli-Eichler-Akademie
    VeranstaltungsortKöln
    Weitere InformationenDie Teilnehmenden dieses Seminars lernen, Inhalte einfach zu strukturieren und sprachlich zu fassen, sich in Wort und Schrift im besten Sinne einfach auszudrücken. Zielgruppen sind Menschen, die in der Beratung, in Therapie, sozialer Arbeit, kommunalpolitisch oder in Verwaltungen und Behörden tätig sind und sich mit einer einfachen Kommunikation für bessere Zugänge für alle Menschen einsetzen möchten.

    Informationen und Anmeldung

    Save the Date: AGJ-Fachtagung zum 17. Kinder- und Jugendbericht

    Datum18. und 19. November 2024
    VeranstalterArbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ)
    VeranstaltungsortBerlin
    Weitere InformationenDie AGJ-Fachtagung markiert den Auftakt des fachpolitischen Austauschs über den 17. Kinder- und Jugendbericht (KJB). Mitglieder der Sachverständigenkommission werden die zentralen Ergebnisse des Berichts vorstellen und diese gemeinsam mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Begleitet wird die Fachtagung erstmals durch ein Jugendaudit, in dem junge Menschen die Ergebnisse des 17. KJB aus ihrer Sicht bewerten und interpretieren.

    Informationen

    Forum Migrationssozialrecht und Integration

    Datum20. und 21. November 2024
    VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenDie Fachtagung greift aktuelle sozialrechtliche Fragen der Existenzsicherung ebenso wie solche der Integrationsförderung auf. Sie dient der Information und dem Austausch über aktuelle Rechtslage, Gesetzesänderungen und Rechtsprechung. Ziel ist es, Beiträge zu einer rechtssicheren und effektiven Leistungsgewährung und Beratung zu leisten und darüber hinaus Impulse für mögliche gesetzliche oder praktische Weiterentwicklungen zu erhalten.

    Informationen und Anmeldung

    Save the Date: Professionelle Haltung in der Schulsozialarbeit

    Datum26. November 2024
    VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenSchulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sind in ihrem Arbeitsalltag vielfältigen Wünschen und Forderungen nach Zusammenarbeit, Unterstützung und Übernahme von Aufgaben ausgesetzt. Eine Reflexion der eigenen professionellen Haltung kann Handlungssicherheit geben und gleichzeitig Spielräume eröffnen. Die Ausschreibung der Tagung mit Anmeldemöglichkeit wird im Juni veröffentlicht.

    Informationen

    Save the Date: Herausforderungen und Chancen von jungen Frauen und Mädchen in der beruflichen Bildung (Arbeitstitel)

    Datum27. November 2024
    VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
    VeranstaltungsortOnline
    Weitere InformationenAuf der digitalen Fachtagung werden die Herausforderungen und Chancen für Mädchen und junge Frauen in der beruflichen Bildung beleuchtet. Zunächst werden geschlechterspezifische Entwicklungen in Ausbildungsberufen dargestellt. Daran anschließend geht es darum, wie es gelingen kann, klischeefreie Berufsorientierung zu gestalten. Aus der Praxis der Jugendsozialarbeit werden Ansätze vorgestellt, wie junge Menschen bedarfsgerecht unterstützt sowie typische Rollenbilder im Handwerk abgebaut werden können.

    Informationen

    Save the Date: Digitalisierung in der Beratung reloaded

    Datum28. und 29. November 2024
    VeranstalterDeutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb), Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)
    VeranstaltungsortMannheim
    Weitere InformationenVor fünf Jahren veranstaltete der dvb eine Fach- und Jahrestagung "Digitalisierung in der Beratung". Die Rahmenbedingungen der Arbeitswelt – nicht nur im Bereich der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung – haben sich seither rapide verändert und die Instrumente weiterentwickelt. Aktuelle Trends wie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) bringen neue Herausforderungen. Diese Trends und Erfahrungen sollen auf der Tagung einer – auch kritischen – Reflexion unterzogen werden.

    Informationen, Call for Papers