Veranstaltungen 2024

Termine von Tagungen, Messen und Kongressen zum Themenfeld Übergang Schule - Beruf, Berufsorientierung und -vorbereitung, Ausbildung, Lehren und Lernen mit Medien ...


      August 2024

      Sommerakademie 2024 – Berufsfeld Politische Jugendbildung

      Datum21. bis 26. August 2024
      VeranstalterEuropäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar
      VeranstaltungsortWeimar
      Weitere InformationenDie EJBW bietet in Kooperation mit dem Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten eine Akademie für Einsteiger*innen in die non-formale politische Bildung an. Im Hinblick auf die Berufsorientierung lernen die Teilnehmenden das Feld der non-formalen politischen Jugendbildung umfassend kennen (rechtlicher Rahmen, Strukturen, Akteure, Ziele, Inhalte, Methoden, Zielgruppen, Einstiegs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Anforderungen an Berufseinsteiger*innen).

      Programm und Anmeldung

      Gemeinsam Ziele erreichen - Grundlagen des Kooperationsmanagements

      Datum28. bis 30. August 2024
      VeranstalterGesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW)
      VeranstaltungsortEssen
      Weitere InformationenDie Fortbildung zum Kooperationsmanagement gibt einen Überblick über die zentralen Themen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Kooperationen und reflektiert Gelingens- und Risikofaktoren entlang der Aufgabenplanung und -erfüllung in der kommunalen Sozialplanung. Die praktische Erprobung einzelner Kerninstrumente für gelingende Kooperation anhand konkreter Fragestellungen aus der kommunalen Praxis gibt den Teilnehmenden nützliches Handwerkszeug für das kommunale Miteinander an die Hand.

      Informationen und Anmeldung

      September 2024

      Kinder- und Jugendhilfe im Spannungsfeld transkultureller Kompetenzen – Wie diskriminierungsfrei kommuniziere und handle ich?

      Datum03. bis 05. September 2024
      VeranstalterLVR-Landesjugendamt Rheinland
      VeranstaltungsortKöln
      Weitere InformationenDiese interaktive 3-tägige sowohl Workshop-basierte als auch visualisierende Fortbildung ist aufgrund ihrer Themen als umfassende Einführungsveranstaltung zu verstehen, die trotz ihres Anspruchs Lust und Neugier auf mehr macht. Das Format richtet sich an Fachkräfte der öffentlichen Jugendhilfe im Kontext der Geflüchteten-Arbeit, ist aber offen für freie Träger und alle Arbeitsbereiche der Kinder- und Jugendhilfe.

      Programm und Anmeldung (PDF)

      Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" – Modul 5: Netzwerken und Kooperieren

      Datum04. bis 06. September 2024
      VeranstalterGesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B. NRW)
      VeranstaltungsortEssen
      Weitere InformationenDie Modulreihe "Moderieren – Beraten – Netzwerken und Kooperieren" richtet sich an Menschen, die beruflich mit der Moderation, Beratung und Vernetzung sowie Kooperation einzelner Personen, Gruppen und Organisationen zu tun haben. Sie stellt eine methodische Grundausbildung dar für Menschen, die ihre beruflichen Begegnungen mit Auftraggebern sowie Kundinnen und Kunden professionalisieren wollen.

      Informationen und Anmeldung

      Lebensweltorientierung – Sicher durch jugendkulturelle Bewegungen navigieren

      Datum04. September bis 09. Oktober 2024
      VeranstalterFachstelle für Jugendmedienkultur NRW
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenLebensweltorientierung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Medienpädagogik und hat das Ziel Kinder und Jugendliche so zu unterstützen, dass sie nach ihren eigenen Vorstellungen leben können. In dieser Fortbildung lernen Fachkräfte mit Risiken und Chancen von Medien im Kontext von Identitätsfragen umzugehen. Zu diesen zählen beispielsweise Gender, Queerness und Sexualität, Interkulturalität, Jugendsubkulturen sowie Sozialisation und Kommunikation. Außerdem wird gezeigt, warum interkulturelle Medienarbeit auch immer intersektionell sein muss.

      Informationen und Anmeldung

      Bist du sicher? – Lebensorientierung zwischen Resilienz und Krisenmodus

      Datum05. und 06. September 2024
      VeranstalterLandesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen (LKJ)
      VeranstaltungsortHannover
      Weitere InformationenAngst und Sorge in Bezug auf die eigene Zukunft, die berufliche Perspektive, sind für viele Jugendliche realer denn je. Selbstbeobachtung, Selbstreflexion und das Erproben und Erforschen der eigenen Interessen, Fähigkeiten, Wünsche und Werte stellen den Grundstein von gelungener Lebens- und Berufsorientierung dar. Dafür braucht es Zeit, Ruhe und Mut. Diese wertvollen Ressourcen sind elementar bei der Unterstützung junger Menschen. In der Fortbildung sich die Teilnehmenden mit Resilienz und wie diese gefördert werden kann, nähern sich dem Begriff "Selfcare" und tauchen ein in die Suche nach dem Glück.

      Informationen und Anmeldung

      Sprache(n) in Ausbildung und Beruf – Aktuelle Forschungsfragen und -projekte

      Datum05. und 06. September 2024
      VeranstalterInstituts für Sprach- und Kommunikationswissenschaft (ISK) der RWTH Aachen
      VeranstaltungsortAachen
      Weitere InformationenIn Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn diskutiert das ISK bei der Arbeitstagung Forschungsfragen wie diese: Welche sprachlich-kommunikativen Anforderungen gelten in Ausbildung und Beruf? Inwiefern können Herausforderungen und Chancen bei Übergängen (zum Beispiel von der Ausbildung in den Beruf) entstehen? Wie steht es um die Mehrsprachigkeit in (berufsbildenden) Schulen und Beruf?

      Informationen und Anmeldung

      KI in der Sozialen Arbeit - Wie ist sie praxistauglich einsetzbar, um Fachkräfte zu entlasten?

      Datum11. September 2024
      VeranstalterIKJ Institut für Kinder- und Jugendhilfe
      VeranstaltungsortFrankfurt am Main
      Weitere InformationenDie Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) erscheinen vielversprechend. Auf diesem Fachtag geht es darum, Chancen, aber auch Fragen der Ethik, des Datenschutzes und der Praxistauglichkeit zu klären. Er vermittelt nicht nur die Grundlagen von KI, sondern auch ihre gezielte Anwendung in den Arbeitsfeldern der Teilnehmenden und zeigt die damit gemachten Erfahrungen auf.

      Informationen und Anmeldung

      "digital|für alle" - Konferenz für bessere Wege zur inklusiven Online-Zusammenarbeit

      Datum13. September 2024
      VeranstalterDeutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenIm Internet und in der Online-Zusammenarbeit gibt es noch viele Barrieren. Die Fachtagung "digital|für alle" will dazu beitragen, solche Barrieren beiseite zu schaffen und inklusive Lösungen zu fördern. Die Tagung "digital|für alle" richtet sich an Expertinnen und Experten in eigener Sache. Eingeladen zu einem großen, partizipativen Austauschsind sind Menschen mit Seh-, Hör- und Sprach-Beeinträchtigungen, mit kognitiven, psychischen oder motorischen Beeinträchtigungen, aber auch Fachkräfte der Sozialen Arbeit mit und ohne Beeinträchtigung, die in einschlägigen Organisationen oder Initiativen arbeiten.

      Informationen und Anmeldung

      4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit

      Datum16. bis 18. September 2024
      VeranstalterDeutsches Jugendinstitut (DJI)
      VeranstaltungsortPotsdam
      Weitere InformationenDer 4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit findet vom 16. bis 18. September 2024 in Potsdam statt. Nachdem der Kongress im Jahr 2021 pandemiebedingt erstmals im digitalen Raum stattfand, ist der gemeinsame Austausch von Interessierten aus Wissenschaft, Fachpraxis, Verbänden, Verwaltung und Politik im kommenden Jahr wieder in Präsenz möglich. Inhaltlich soll der Bundeskongress vor allem die Vielfalt der Kinder- und Jugendarbeit abbilden.

      Programm und Anmeldung

      Aktionswochen "Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen"

      Datum16. bis 29. September 2024
      VeranstalterBundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)
      VeranstaltungsortBundesweit
      Weitere InformationenDie jährlichen Aktionswochen zur Fachkräftesicherung machen regionales Engagement für die Fachkräftesicherung sichtbar. Durch ihre Beteiligung können Unternehmen, Netzwerke, Institutionen, Kammern und weitere Arbeitsmarktakteurinnen und -akteure zeigen, wie sie sich mit Veranstaltungen, Angeboten und Aktionen für die Fachkräftesicherung und gute Arbeitsbedingungen in ihrer Region einsetzen. Die Online-Anmeldung von Veranstaltungen ist bis zum 10. September 2024 auf inqa.de möglich.

      Informationen und Anmeldung

      2. Fachtag Kinder- und Jugendhilfe: "In gemeinsamer Verantwortung Zukunft gestalten"

      Datum18. September 2024
      VeranstalterDiakonissen Speyer, AFET-Bundesverband für Erziehungshilfe, ISM-Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz
      VeranstaltungsortSpeyer
      Weitere InformationenDer Fachtag greift verschiedene aktuelle Themen der Kinder- und Jugendhilfe auf, so den aktuellen Stand der SGB VIII-Reform und den Hilfen für junge Volljährige. Es wird zudem diverse Denkwerkstätten geben, etwa zu Ombudschaften, zu Künstlicher Intelligenz in der Sozialen Arbeit, zum Ganztag, zu niedrigschwelligen Hilfen (§ 20 SGB VIII), zur Partizipation junger Menschen sowie zu den Übergängen aus den Hilfen.

      Informationen und Anmeldung

      Intersektionalitätsbewusste Soziale Arbeit im Kontext von Flucht

      Datum18. September 2024
      VeranstalterRefugio München
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenIntersektionalität kann als ein hilfreiches Instrument genützt werden, um die Überschneidungen von Mechanismen sozialer Ungleichheit und Diskriminierung sowie deren Wechselwirkungen sichtbar und beschreibbar zu machen. In der Fortbildung werden der theoretische und zeitgeschichtliche Hintergrund des Konzepts von Intersektionalität sowie Ideen und Methoden für die praktische Anwendung vermittelt.

      Informationen und Anmeldung

      Jahrestagung Streetwork/Mobile Jugendarbeit

      Datum18. bis 20. September 2024
      VeranstalterLandschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
      VeranstaltungsortVlotho
      Weitere Informationenn diesem Jahr beschäftigt sich die Jahrestagung  mit dem Schwerpunktthema: "Resilienz stärken, Selbstfürsorge leben - Nachhaltige Wege im Arbeitsfeld Streetwork und Mobilen Jugendarbeit schaffen." Resilienz in der Jugendarbeit ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen.

      Informationen und Anmeldung

      Spannungsfelder von Bildung für nachhaltige Entwicklung und die zunehmende Ausdifferenzierung des Feldes

      Datum18. bis 20. September 2024
      VeranstalterOtto-Friedrich-Universität Bamberg
      VeranstaltungsortBamberg
      Weitere InformationenBei der Jahrestagung der Kommission Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) geht es um aktuelle Fragen: Wo stehen wir im Diskurs um BNE in theoretischer, praktischer und empirischer Hinsicht? Was sind übergreifende Herausforderungen und wie bezieht sich BNE-Forschung auf diese Herausforderungen?

      Informationen und Anmeldung

      Auszubildende im SGB II

      Datum19. September 2024
      Veranstalterbag arbeit
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenNeben den Vorschriften über die Schnittstelle zwischen SGB II und Ausbildungsförderung gibt das Online-Seminar einen Überblick über Leistungen und Verfahren nicht nur beim BAföG und bei der Berufsausbildungsbeihilfe nach dem SGB III, sondern auch über das AFBG ("Meister-BAföG"). Außerdem werden die nach dem SGB II für Auszubildende möglichen Leistungen (Arbeitslosengeld II oder Leistungen nach § 27 SGB II) vorgestellt. Das Seminar ist auch geeignet für Mitarbeiter von Beratungsdiensten der Freien Wohlfahrtspflege sowie für Betreuer.

      Informationen und Anmeldung

      Evidenzbasierung in der Beruflichen Orientierung (WiN·BO Tagung 2024)

      Datum23. bis 24. September 2024
      VeranstalterWissenschaftliches Netzwerk Berufsorientierung (WiN·BO), Pädagogische Hochschule Karlsruhe
      VeranstaltungsortKarlsruhe
      Weitere InformationenIn der Diskussion um die Wirksamkeit von Maßnahmen der Beruflichen Orientierung gewinnen empirische Befunde aus der Fachdidaktik und Bildungsforschung zunehmend an Bedeutung. Mit evidenzbasierter Beruflicher Orientierung rückt die zielgruppengerechte Adressierung und damit die Weiterentwicklung der Qualität von Lehr-Lern-Prozessen in den Vordergrund. Ziel ist es, eine bestmögliche, wirksame Unterstützung zu ermöglichen und die Bereiche der Beruflichen Orientierung sowie der wissenschaftlichen Forschung in Hinblick auf Wirksamkeitsforschung zu verschränken. Dazu soll die WiNBO Fachtagung
      Austauschmöglichkeiten geben.

      Programm und Anmeldung

      Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich: Wissensbestände und Strategien

      Datum24. September 2024
      VeranstalterMinor – Projektkontor für Bildung und Forschung
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDas Projekt "Demokratieförderung im Übergangssystem" befindet sich im fünften Jahr. In der Veranstaltungsreihe "Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich" werden die verschiedenen Arbeitsfelder, Themen und Lernerfahrungen gebündelt diskutiert. Der erste Takt stellt das Thema Wissensbestände und Strategien im Hinblick auf Demokratieförderung im Übergangsbereich ins Zentrum. Was waren die Ausgangsbedingungen im Jahr 2020, was ist seitdem passiert und wo stehen wir heute?

      Informationen und Anmeldung

      Künstliche Intelligenz in der Ausbildung - Chancen und Herausforderungen für freie Träger der Jugendsozialarbeit

      Datum24. und 25. September 2024
      VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit (BAG ÖRT)
      VeranstaltungsortKassel
      Weitere InformationenIn der Fachtagung werden die derzeitigen Anwendungswege und Chancen von KI bei den Trägern der Jugendsozialarbeit besprochen. Neben einem Abriss der Fähigkeiten von KIs werden die Potenziale und Einsatzmöglichkeiten von KI-gestützten Systemen in den verschiedenen Arbeitskontexten hervorgehoben, durch Praxis-Aufgaben nachvollziehbar gemacht und es werden Räume für innovative Diskussionen eröffnet.

      Programm und Anmeldung

      Save the Date: Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich - Perspektiven, Ansätze & Visionen

      Datum24. September bis 19. November 2024
      VeranstalterMinor - Projektkontor für Bildung und Forschung
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDas Projekt "Demokratieförderung im Übergangssystem" befindet sich im fünften Jahr. Aus diesem Anlass sollen die verschiedenen Arbeitsfelder, Themen und Lernerfahrungen diskutiert werden, und zwar im Rahmen einer digitalen Diskussionsreihe. Bei vier Terminen geht es unter anderem um die Themen "Wissensbestände und Strategien der Demokratieförderung", "Umsetzung der Erkenntnisse in Maßnahmen, Ansätze und Konzepte" sowie "Handlungsmöglichkeiten und Visionen für die Demokratieförderung im Übergangsbereich".

      Fachtagung des Bundesverbandes Produktionsschulen

      Datum25. und 26. September 2024
      VeranstalterBundesverband Produktionsschulen
      VeranstaltungsortFulda
      Weitere InformationenDie Tagung beginnt mit einem Vortrag zum Thema "Von Framing über Fake News bis hin zu inszenierten Skandalen - Demokratie in Gefahr?". Für fachliche Inputs sorgen eine Reihe von Workshops zu Themen wie "Öffentlichkeitsarbeit und Umgang mit Medien", "Methoden für Vielfalt", "Drogenkonsum und Sucht", "Rechtsextremismus und Rechtspopulismus" oder "Resilienz - Selbststärkung im Alltag". Daneben gibt es viele Möglichkeiten zu Gesprächen, etwa in eigens eingerichteten Austauschräumen im Worldcafé.

      Programm und Anmeldung

      Oktober 2024

      Jugendsozialarbeit in einer gespaltenen Gesellschaft

      Datum01. Oktober 2024
      VeranstalterLandesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Nordrhein-Westfalen
      VeranstaltungsortBochum
      Weitere InformationenMit dem Fachtag möchte die LAG Jugendsozialarbeit NRW Menschen ins Gespräch bringen: Junge Menschen, die unsere Angebote nutzen; Fachkräfte, die täglich dafür einstehen, die demokratischen Werte in den Einrichtungen zu vertreten; junge Menschen, die mit ihrem Engagement Politik gestalten wollen. Dabei geht es um die Fragen, welche Auswirkungen gesellschaftliche und globale Veränderungen auf junge Menschen haben, wie sie damit umgehen und wie Jugendsozialarbeit auf diese gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren kann.

      Informationen und Anmeldung

      Menschen mit Behinderungen und Fluchterfahrungen

      Datum07. Oktober 2024
      VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
      VeranstaltungsortErkner (bei Berlin)
      Weitere InformationenIm Rahmen der Fachtagung werden die Situation von geflüchteten Menschen mit Behinderungen in Deutschland in den Blick genommen und Ansätze aus der Praxis zur Identifizierung und Weiterleitung von Geflüchteten mit Unterstützungsbedarf vorgestellt und diskutiert. Die Fachtagung soll zudem die Vernetzung und den Austausch zwischen den Akteuren aus der Behindertenhilfe und der Flüchtlingshilfe zu dieser Thematik befördern und Anregungen zum Aufbau von Strukturen geben, die geflüchtete Menschen mit Behinderungen unterstützen.

      Informationen und Anmeldung

      Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich: Maßnahmen, Ansätze und Konzepte

      Datum08. Oktober 2024
      VeranstalterMinor – Projektkontor für Bildung und Forschung
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDas Projekt "Demokratieförderung im Übergangssystem" befindet sich im fünften Jahr. In der Veranstaltungsreihe "Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich" werden die verschiedenen Arbeitsfelder, Themen und Lernerfahrungen gebündelt diskutiert. Der zweite Takt stellt die Umsetzung der Erkenntnisse in Maßnahmen, Ansätzen und Konzepten in den Fokus. Hier geht es darum zu sehen, welche Entwicklungen sich in den letzten fünf Jahren vollzogen haben und welche Leerstellen bleiben.

      Informationen und Anmeldung

      Alle an Bord? Die inklusive Kinder- und Jugendhilfe auf Kurs

      Datum09. bis 11. Oktober 2024
      VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
      VeranstaltungsortHannover
      Weitere InformationenMit der Reform des SGB VIII soll ab 2028 die Zuständigkeit für Leistungen der sozialen, medizinischen, bildungs- und arbeitsbezogenen Teilhabe für Kinder und Jugendliche mit körperlicher und geistiger Behinderung von der Eingliederungshilfe auf die Kinder- und Jugendhilfe übergehen. Mit der Fachveranstaltung soll dieses Gesetzgebungsverfahren in den Fokus genommen werden, der Umsetzungsstand der bisherigen Reformstufen aus der Perspektive der Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe reflektiert sowie anstehende (Umsetzungs-)Schritte thematisiert werden.

      Informationen und Anmeldung

      Gelingende Kommunikation mit Jugendlichen

      Datum09. bis 16. Oktober 2024
      VeranstalterBundesforum Vormundschaft und Pflegschaft
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenFachkräften erscheint es nicht immer leicht, Jugendliche im Gespräch zu erreichen und ihr Vertrauen zu gewinnen. In der Fortbildung gibt die erfahrene systemische Therapeutin Nicole Irion eine Einführung in die Grundlagen einer motivierenden Gesprächsführung mit Jugendlichen. Erfahrungen von Teilnehmenden werden dabei einbezogen und deren Ansätze im Austausch miteinander weiterentwickelt.

      Informationen und Anmeldung

      Save the Date: BIBB-Fachtagung zum Nachteilsausgleich in der dualen Berufsausbildung

      Datum10. Oktober 2024
      VeranstalterBundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
      VeranstaltungsortBonn
      Weitere InformationenIm Rahmen des BIBB-Projekts zur Umsetzung des Nachteilsausgleichs in der dualen Berufsausbildung wurde eine schriftliche Befragung bei den zuständigen Stellen durchgeführt. Diese haben dabei wichtige Beiträge dafür geleistet, dass Erkenntnisse über die Anwendung dieses für die Inklusion behinderter Menschen und für die Fachkräftequalifizierung relevante Instrument gewonnen werden konnten. Projektergebnisse und Handlungsempfehlungen werden bei der Fachtagung vorgestellt. Interessierte können eine Interessenbekundung an FachtagungNachteilsausgleich@bibb.de übermitteln. Sie werden im Jahresverlauf mit näheren Informationen zur Programmgestaltung und Anmeldeformalitäten kontaktiert.

      Informationen zum BIBB-Projekt

      Save the Date: Investitionen in Kinder und Jugendliche. Prioritäten setzen in Zeiten knapper Kassen

      Datum17. Oktober 2024
      VeranstalterArbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), National Coalition Deutschland - Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention
      Veranstaltungsort?
      Weitere InformationenMit Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft wird bei der Fachtagung diskutiert, wie trotz finanzieller Engpässe die Verwirklichung der Rechte von Kindern und Jugendlichen sichergestellt werden kann, so dass sie die Unterstützung und Förderung erhalten, die sie für ein gutes Aufwachsen benötigen.

      Informationen

      Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich: Handlungsmöglichkeiten und Visionen

      Datum22. Oktober 2024
      VeranstalterMinor – Projektkontor für Bildung und Forschung
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDas Projekt "Demokratieförderung im Übergangssystem" befindet sich im fünften Jahr. In der Veranstaltungsreihe "Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich" werden die verschiedenen Arbeitsfelder, Themen und Lernerfahrungen gebündelt diskutiert. Der dritte Takt fokussiert auf die Handlungsmöglichkeiten und Visionen für die Demokratieförderung im Übergangsbereich. Hier geht es um einen Blick in die Zukunft und die Diskussion, welche Strategien, Visionen und konkreten Handlungsempfehlungen die Demokratie im Übergangsbereich stärken können und was es dafür braucht.

      Informationen und Anmeldung

      Save the Date: Landesweite JubaS-Fachtagung (Sachsen)

      Datum23. Oktober 2024
      VeranstalterLandesservicestelle JubaS
      VeranstaltungsortRadebeul (bei Dresden)
      Weitere InformationenDas Team der Landesservicestelle JubaS teilt als neuen Termin für die landesweite Fachtagung den 23. Oktober 2024 mit. Die Verlegung ist erfolgt wegen der Überschneidung des ursprünglichen Termins mit dem Termin der bundesweiten Fachtagung der Servicestelle Jugendberufsagenturen. Das Motto der diesjährigen Fachtagung lautet: Junge Vielfalt im Fokus – Angebote und Ansätze aus der Praxis.

      Informationen

      BvB reha / BvB 2024 (§117/§51, 53)

      Datum24. und 25. Oktober 2024
      Veranstalterbag arbeit
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDie BvB und die BvB reha werden auch 2024 in Bezug auf die Neufassung des Fachkonzeptes für berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (April 2022) ausgeschrieben. Beim Seminar werden die Schwerpunkte des neuen Fachkonzeptes diskutiert, insbesondere im Vergleich mit der früheren Vorgehensweise in der BvB. Dabei geht es auch um die Strategie der Bundesagentur, die Spezifität des Produktes und um Qualitätsanforderungen und Praxiserfahrungen sowie die daraus ableitbaren Schlussfolgerungen für die Vorgehensweise bei der Angebotserstellung.

      Informationen und Anmeldung

      November 2024

      Abgehängt? Jugendliche im SGB II

      Datum04. November 2024
      VeranstalterStudieninstitut Niederrhein
      VeranstaltungsortKrefeld
      Weitere InformationenIm Bürgergeld tritt der Sanktionsgedanke in den Hintergrund und die Devise lautet "Motivieren statt Sanktionieren". Gleichzeitig haben Jugendliche und junge Erwachsene im Bürgergeldbezug oft mit Orientierungslosigkeit und mangelndem Vertrauen in sich selbst, die Gesellschaft und Behörden zu kämpfen. Die Fortbildung befasst sich damit, wie eine Arbeitsbasis hergestellt werden kann, die als Grundlage motivierender Gesprächsführung unabdingbar ist.

      Informationen und Anmeldung

      Barrieren abbauen und Zugänge schaffen durch einfache Sprache

      Datum04. bis 06. November 2024
      VeranstalterWilli-Eichler-Akademie
      VeranstaltungsortKöln
      Weitere InformationenDie Teilnehmenden dieses Seminars lernen, Inhalte einfach zu strukturieren und sprachlich zu fassen, sich in Wort und Schrift im besten Sinne einfach auszudrücken. Zielgruppen sind Menschen, die in der Beratung, in Therapie, sozialer Arbeit, kommunalpolitisch oder in Verwaltungen und Behörden tätig sind und sich mit einer einfachen Kommunikation für bessere Zugänge für alle Menschen einsetzen möchten.

      Informationen und Anmeldung

      Festakt zum 75-jährigen Jubiläum der BAG EJSA

      Datum06. November 2024
      VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
      VeranstaltungsortBerlin
      Weitere InformationenZukunft ist immer! Unter dieses Motto hat die BAG EJSA ihr Jubiläumsjahr gestellt, das seinen Höhepunkt und Abschluss finden wird in einem Festakt am 6. November 2024 in Berlin. Im Rahmen der Veranstaltung werden Erinnerungen an 75 Jahre BAG EJSA sowie Impressionen aus den Regionalveranstaltungen präsentiert, die im ersten Halbjahr 2024 an unterschiedlichen Orten in Einrichtungen der Jugendsozialarbeit stattfinden. Im Mittelpunkt werden die Themen und Anliegen der jungen Menschen und die Herausforderungen an die Jugendpolitik des Bundes stehen.

      Informationen

      Selbstfürsorge in der Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

      Datum11. November 2024
      VeranstalterAlice Salomon Hochschule
      VeranstaltungsortBerlin
      Weitere InformationenDie Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen birgt in hohem Maß die Gefahr einer sekundären Traumatisierung. Es ist die natürliche Reaktion auf eine herausfordernde Arbeit. Bei der Fortbildung werden die persönlichen Arbeitsbedingungen analysiert und reflektiert und die Haltungsansätze der Traumapädagogik auf die Teilnehmenden selbst angewendet: der gute Grund, der möglichst sichere Ort, Wertschätzung, Partizipation, Transparenz, Spaß und Freude.

      Informationen und Anmeldung

      Jahrestagung Jugendförderung

      Datum12. bis 14. November 2024
      VeranstalterLandschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
      VeranstaltungsortHaltern am See
      Weitere InformationenDie Jahrestagung Jugendpflege ist die zentrale Fachveranstaltung des LWL-Landesjugendamtes für Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger sowie Leitungskräfte der kommunalen Jugendförderung in Westfalen-Lippe. Informationen, Diskussionen, Workshops, Exkursionen und (informeller) Austausch rund um die Handlungsfelder Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit, Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit und erzieherischen Kinder- und Jugendschutz sollen den Teilnehmenden Impulse für die Praxis geben.

      Informationen und Anmeldung

      AGJ-Fachtagung zum 17. Kinder- und Jugendbericht

      Datum18. und 19. November 2024
      VeranstalterArbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ)
      VeranstaltungsortBerlin
      Weitere InformationenDie AGJ-Fachtagung markiert den Auftakt des fachpolitischen Austauschs über den 17. Kinder- und Jugendbericht (KJB). Mitglieder der Sachverständigenkommission werden die zentralen Ergebnisse des Berichts vorstellen und diese gemeinsam mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Begleitet wird die Fachtagung erstmals durch ein Jugendaudit, in dem junge Menschen die Ergebnisse des 17. KJB aus ihrer Sicht bewerten und interpretieren.

      Programm und Anmeldung

      Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich: Ausklang

      Datum19. November 2024
      VeranstalterMinor – Projektkontor für Bildung und Forschung
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDas Projekt "Demokratieförderung im Übergangssystem" befindet sich im fünften Jahr. In der Veranstaltungsreihe "Vier Takte zur Demokratie im Übergangsbereich" werden die verschiedenen Arbeitsfelder, Themen und Lernerfahrungen gebündelt diskutiert. Den Ausklang bildet ein digitales Get-together, um noch einmal zu plaudern, die Erfahrungen und Erkenntnisse zu bündeln und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

      Informationen und Anmeldung

      Save the Date: Sozialer Zusammenhalt im Digitalen Wandel

      Datum19. und 20. November 2024
      VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
      VeranstaltungsortBrüssel
      Weitere InformationenIn Zeiten großer Umwälzungen und in einer zunehmend digitalen Welt bringt der digitale Wandel sowohl Chancen als auch Herausforderungen für den sozialen Zusammenhalt mit sich. Das YES Forum Policy Event, das in Zusammenarbeit mit der BAG EJSA organisiert wird, befasst sich mit der zentralen Rolle der (jungen) Bürgerinnen und Bürger bei der Gestaltung dieses Übergangs und der Gewährleistung des Wohlergehens aller Mitglieder der Gesellschaft im Rahmen des Aufbaus einer gerechteren und integrativeren Europäischen Union.

      Informationen

      Forum Migrationssozialrecht und Integration

      Datum20. und 21. November 2024
      VeranstalterDeutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenDie Fachtagung greift aktuelle sozialrechtliche Fragen der Existenzsicherung ebenso wie solche der Integrationsförderung auf. Sie dient der Information und dem Austausch über aktuelle Rechtslage, Gesetzesänderungen und Rechtsprechung. Ziel ist es, Beiträge zu einer rechtssicheren und effektiven Leistungsgewährung und Beratung zu leisten und darüber hinaus Impulse für mögliche gesetzliche oder praktische Weiterentwicklungen zu erhalten.

      Informationen und Anmeldung

      Demokratiebildung in der Jugendsozialarbeit. Geht. Aber wie?

      Datum21. November 2024
      VeranstalterLandesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Bayern
      VeranstaltungsortNürnberg
      Weitere InformationenInteressieren sich junge Menschen in der Jugendsozialarbeit für Demokratie und Politik?  Beim Fachtag der  soll diese Frage geklärt werden. Dabei geht es unter anderem um Ursachen für Demokratieverdrossenheit junger benachteiligter Menschen und für Vorlieben für demokratieferne Parteien und Positionen, aber auch um die Fragen, wie der Wert der Demokratie geeignet vermittelt werden kann und wie die Zielgruppen der Jugendsozialarbeit am besten erreicht werden können.

      Informationen und Anmeldung

      Save the Date: Professionelle Haltung in der Schulsozialarbeit

      Datum26. November 2024
      VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenSchulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sind in ihrem Arbeitsalltag vielfältigen Wünschen und Forderungen nach Zusammenarbeit, Unterstützung und Übernahme von Aufgaben ausgesetzt. Eine Reflexion der eigenen professionellen Haltung kann Handlungssicherheit geben und gleichzeitig Spielräume eröffnen. Die Ausschreibung der Tagung mit Anmeldemöglichkeit wird im Juni veröffentlicht.

      Informationen

      Save the Date: Erfahrung teilen. Vernetzung stärken. – Bundesweite Fachtagung für Jugendberufsagenturen

      Datum26. und 27. November 2024
      VeranstalterServicestelle Jugendberufsagenturen
      VeranstaltungsortBerlin
      Weitere InformationenDie Servicestelle Jugendberufsagenturen bietet mit ihrer bundesweiten Tagung Fach- und Führungskräften aus Jugendberufsagenturen sowie Interessierten aus Forschung und Politik ein Forum für den fachlichen Austausch und die persönliche Begegnung. Mit Vorträgen, Interviews, Themenforen sowie Erfahrungsberichten aus der Praxis werden auf der Tagung verschiedene Aspekte rund um die rechtskreis- und fachübergreifende Zusammenarbeit beleuchtet. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil wird die Veranstaltung eröffnen.

      Informationen

      Save the Date: Herausforderungen und Chancen von jungen Frauen und Mädchen in der beruflichen Bildung (Arbeitstitel)

      Datum27. November 2024
      VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenAuf der digitalen Fachtagung werden die Herausforderungen und Chancen für Mädchen und junge Frauen in der beruflichen Bildung beleuchtet. Zunächst werden geschlechterspezifische Entwicklungen in Ausbildungsberufen dargestellt. Daran anschließend geht es darum, wie es gelingen kann, klischeefreie Berufsorientierung zu gestalten. Aus der Praxis der Jugendsozialarbeit werden Ansätze vorgestellt, wie junge Menschen bedarfsgerecht unterstützt sowie typische Rollenbilder im Handwerk abgebaut werden können.

      Informationen

      Save the Date: Digitalisierung in der Beratung reloaded

      Datum28. und 29. November 2024
      VeranstalterDeutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb), Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)
      VeranstaltungsortMannheim
      Weitere InformationenVor fünf Jahren veranstaltete der dvb eine Fach- und Jahrestagung "Digitalisierung in der Beratung". Die Rahmenbedingungen der Arbeitswelt – nicht nur im Bereich der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung – haben sich seither rapide verändert und die Instrumente weiterentwickelt. Aktuelle Trends wie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) bringen neue Herausforderungen. Diese Trends und Erfahrungen sollen auf der Tagung einer – auch kritischen – Reflexion unterzogen werden.

      Informationen, Call for Papers

      Dezember 2024

      Save the Date: Herausforderungen und Chancen von jungen Frauen* und Mädchen* in der beruflichen Bildung (Arbeitstitel)

      Datum04. Dezember 2024
      VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
      VeranstaltungsortOnline
      Weitere InformationenAuf der digitalen Fachtagung werden die Herausforderungen und Chancen für Mädchen und junge Frauen in der beruflichen Bildung beleuchtet. Zunächst werden geschlechterspezifische Entwicklungen in Ausbildungsberufen dargestellt. Daran anschließend geht es darum, wie es gelingen kann, klischeefreie Berufsorientierung zu gestalten. Aus der Praxis der Jugendsozialarbeit werden Ansätze vorgestellt, wie junge Menschen bedarfsgerecht unterstützt sowie typische Rollenbilder im Handwerk abgebaut werden können.

      Informationen