17.05.2010

Volumen-Spiel

Das Volumen eines komplexen Körpers kann man nicht im Kopf berechnen? In diesem Spiel schon! Als Hilfe stehen den Spielerinnen und Spielern dabei verschiedene Bausteine zur Verfügung.

In diesem Spiel erfahren die Lernenden, dass sich auch das Volumen sehr komplexe Körper leicht berechnen lässt, wenn man diese in kleinere "Bausteine" zerlegt. Sie müssen zunächst den Körper auf dem Spielfeld mit einzelnen Bausteinen füllen, deren Volumen jeweils bekannt ist. Anschließend addieren sie das Volumen der verwendeten Bausteine und können so das Gesamtvolumen berechnen. Das Spiel besteht aus zwei Spielstufen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad: In Stufe 1 bestehen die zu berechnenden Körper aus maximal vier einzelnen Bausteinen, in Stufe 2 aus bis zu neun Bausteinen.

Kurzinformation

ThemaVolumenberechnung komplexer Körper
LerninhalteRäumliches Vorstellungsvermögen, Zusammensetzen komplexer Körper aus einfachen Körpern, Addieren des Volumens einfacher Bausteine zum Gesamtvolumen des Körpers
ZielgruppeLernende, die ihr Verständnis für das Berechnen von Volumen festigen sollen
Umfang/Dauer2 Spielstufen mit jeweils 10 Aufgaben
Technische VoraussetzungenZum Spielen des Volumen-Spiels muss das kostenlose Browser-PlugIn Adobe® Flash® Player installiert sein.
Das Spiel beinhaltet Sound, der bei Bedarf über das Lautsprechersymbol im Spiel ausgeschaltet werden kann. Zum erreichen des Spielziels ist keine Audioausgabe erforderlich.

Lernangebot ansehen und zuweisen

Um dieses Lernangebot in der Lernbox ansehen und Lernenden zuweisen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Hintergrundinformationen

Das Volumenspiel wurde umgesetzt durch die Zone 2 Connect GmbH.