Veranstaltungen 2018

Termine von Tagungen, Messen und Kongressen zum Themenfeld Übergang Schule - Beruf, Berufsorientierung und -vorbereitung, Ausbildung, Lehren und Lernen mit Medien ...





November

DVfR-Kongress 2018: Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - Herausforderungen für Menschen, Systeme und Gesellschaft

Datum06. und 07. November 2018
VeranstalterDeutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDer Kongress beschäftigt sich mit den Herausforderungen für die Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen vor dem Hintergrund rasanter Veränderungen der Arbeitswelt (z.B. Digitalisierung, Globalisierung, demografische Faktoren). Chancen und Risiken sowie daraus resultierende Handlungsperspektiven sollen im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops erörtert werden.

Programm und Anmeldung

Digital Abgehängt? – Benachteiligte Jugendliche und Fachkräfte der Jugendsozialarbeit im Spannungsfeld alter Probleme und neuer Herausforderungen

Datum08. November 2018
VeranstalterKolpingwerk Deutschland (im Rahmen seiner Netzwerkarbeit in der BAG KJS)
VeranstaltungsortPaderborn
Weitere InformationenDie Tagung geht der Frage nach, welche Welche Chancen und Risiken sich aus der Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt für „benachteiligte” Jugendliche ergeben und welche Kompetenzen die Jugendlichen sowie die Fachkräfte der Jugendsozialarbeit benötigen, um den Herausforderungen zu begegnen.

Programm und Anmeldung

Arbeit 4.0 - made in Berlin: Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen in der dualen Ausbildung

Datum12. November 2018
Veranstalterk.o.s GmbH Berlin im Auftrag der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin, Abteilung Arbeit und Berufliche Bildung
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie Fachtagung nimmt die Ergebnisse des durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Soziales geförderten Projekts „Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen in der Aus- und Weiterbildung“ zum Ausgangspunkt, um die Themen Digitale Transformation, Änderungsbedarfe in der Berufsbildung und Ansätze praktischer Umsetzung zu verknüpfen.

Programm und Anmeldung

Bitte neu aufstellen! Jugendberufshilfe in Zeiten von Inklusion, Integration, Fachkräftequalifizierung und Digitalisierung

Datum14. und 15. November 2018
VeranstalterFachverbände BAG EJSA, BVkE e. V., BAG KJS, EFAS e. V. und EREV e. V.
VeranstaltungsortWürzburg
Weitere InformationenBei der Tagung geht es darum, wie Jugendliche und junge Erwachsene in prekären Lebenskonstellationen in ihren Qualifizierungs-, Selbstpositionierungs- und in Verselbstständigungsprozessen durch Angebote der Jugendberufshilfe angemessen gefördert werden können. Es werden Antworten gesucht auf die Frage, wie dies in Zeiten von Zuwanderung, Inklusion und zunehmender Digitalisiserung gelingen kann.

Programm und Anmeldung (PDF)

Grundbildung in der Jugendsozialarbeit - Chancen. Hürden. Möglichkeiten.

Datum16. November 2018
VeranstalterFachtagung des Internationaler Bund e.V., BAG EJSA, BAG KJS im Rahmen des Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit
VeranstaltungsortFrankfurt am Main
Weitere InformationenDie Jugendsozialarbeit setzt sich für die Chancengerechtigkeit für alle Jugendlichen ein. Grundbildung ist dabei ein zentraler Aspekt und der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe. Neben Vorträgen zu Alphabetisierung und Grundbildung gibt diese Tagung Hinweise zum Dialog von Grundbildungslandschaft und Jugendsozialarbeit. Im Rahmen von Workshops können Angebote für Lese- und Schreibkompetenz und Grundbildung diskutiert werden.

Programm und Anmeldung (PDF)

35. Forum Kommunikationskultur 2018:  “Medienbildung für alle – Digitalisierung. Teilhabe. Vielfalt.”

Datum16. bis 18. November 2018
VeranstalterGesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
VeranstaltungsortBremen
Weitere InformationenInklusive Medienbildung hat das Ziel, alle Menschen zu erreichen und gemeinsames mediales Agieren anzuregen. Wie das praktisch umgesetzt werden kann, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es dazu gibt und wie dieser Prozess auch langfristig vorangebracht und gestaltet werden kann, ist Thema der Tagung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK).

Website der Veranstaltung

Mind the gap - Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe

Datum19. November 2018
VeranstalterFachstelle Gender & Diversität NRW (FUMA)
VeranstaltungsortBochum
Weitere InformationenDie Digitalisierung verändert soziale Beziehungen und beeinflusst, wie Menschen arbeiten, lernen, leben und miteinander kommunizieren. Dadurch eröffnen sich für die Einen neue Möglichkeiten für Formen von Austausch, Teilhabe und Willensbildung, für die Anderen führt dies zu neuen Barrieren und sozialem Ausschluss. Die Fachtagung beschäftigt sich mit dem Verhältnis von sozialer und digitaler Teilhabe und bietet neben Fachvorträgen Raum für Austausch und Diskussion.

Programm und Anmeldung

Digitales Lernen in Grundbildung und Integration

Datum19. und 20. November 2018
VeranstalterDeutscher Volkshochschul-Verband e.V.
VeranstaltungsortKöln
Weitere InformationenDie Fachtagung des Deutschen Volkshochschul-Verbands bietet Fachvorträge zu didaktischen, konzeptionellen und technischen Fragen rund um den Einsatz digitaler Lernmedien im Kontext Integration, Zweitsprachenlernen und Grundbildung. Außerdem auf dem Programm: zahlreiche praxisnahe Workshops, die Anregungen für die Umsetzung computergestützten Lernens geben.

Website der Veranstaltung

Darf’s ein bisschen mehr sein?! Berufliche Chancen von Mädchen und jungen Frauen mit Migrationsgeschichte

Datum20. November 2018
VeranstalterLandesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik, Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands, Evangelische Jugendsozialarbeit
VeranstaltungsortStuttgart
Weitere InformationenMädchen und junge Frauen mit Migrationsgeschichte haben bessere schulische Bildungsabschlüsse als männliche Gleichaltrige in der gleichen Lebenssituation.  Aber sie nehmen seltener an Maßnahmen der Jugendsozialarbeit teil und sie absolvieren weniger häufig eine anerkannte Berufsausbildung, insbesondere im Dualen Ausbildungssystem. Zudem sind sie weniger erwerbstätig als männliche Gleichaltrige. Die Gründe für diese niedrigere Beteiligung sollen während der Tagung erörtert werden.

Anmeldung und Programm (PDF)

Generation Z - alle mitnehmen, niemanden zurücklassen

Datum21. November 2018
VeranstalterAkademie der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e. V. (KJF)
VeranstaltungsortNeusäß
Weitere InformationenJunge Menschen wachsen heute in einer globalisierten und digitalisierten Welt mit unzähligen realen und virtuellen Möglichkeiten, aber auch großen Umbrüchen und Krisen auf. Der Unsicherheit, die sich daraus ergibt, begegnen sie mit dem Wunsch nach festen (Arbeits-)Strukturen, einem sehr engen Verhältnis zu den Eltern und einem pragmatischen Optimismus. Beim KJF-Fachtag steht die Generation Z im Mittelpunkt des fachlichen Austauschs zwischen Lehrerinnen, (pädagogischen) Fachkräften und MitarbeiterInnen in sozialen und medizinischen Einrichtungen.

Programm und Anmeldung

Marginalisierung muss nicht sein! Mit professioneller Kreativität niedrigschwellige Angebote gestalten.

Datum21. November 2018
VeranstalterBAG ÖRT, gefördert vom BMFSFJ
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenEntkoppelte junge Menschen sind von gesellschaftlicher Marginalisierung bedroht. Um sie erreichen, sind kreative Angebote im niedrigschwelligen Bereich nötig. Der Fachtag will Tipps zur Ausgestaltung und Finanzierung entsprechender Angebote vorstellen und die Zusammenarbeit von Jobcentern und Trägern beleuchten. Vertreter_innen aus Wissenschaft, Administration und Praxis stellen ihre Sichtweisen und Erfahrungen vor und zur Diskussion.

Förderung schwer zu erreichender junger Menschen im Übergang Schule-Beruf

Datum27. November 2018
VeranstalterLandesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit NRW
VeranstaltungsortBonn
Weitere InformationenDie Förderung schwer zu erreichender junger Menschen im Übergang von der Schule ins Berufsleben gehört zu den zentralen Aufgaben der Jugendberufshilfe und wird durch verschiedene Programme unterstützt. Besucher der Fachtagung können Fördermöglichkeiten und erfolgreiche Arbeitsansätze genauer betrachten und erfahren, wie durch gut funktionierende Zusammenarbeit über Rechtskreisgrenzen hinweg diese jungen Menschen unterstützt werden können.

Programm und Anmeldung (PDF)

18sticht! Faire Teilhabechancen für alle jungen Menschen

Datum29. November 2018
VeranstalterBundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenJugendhilfemaßnahmen enden häufig mit der Volljährigkeit. Der Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) möchte verdeutlichen, warum auch junge volljährige Menschen Unterstützung benötigen. Im Rahmen dieser Fachtagung sollen Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Kirche ermutigt werden, sich für eine gleichberechtigte Teilhabe aller jungen Menschen einzusetzen.

Programm und Anmeldung (PDF)

Inklusion europäisch gestalten – Erasmus+ macht es möglich!

Datum29. November 2018
VeranstalterNationale Agentur (NA) beim BIBB
VeranstaltungsortBonn
Weitere InformationenDie Antragswerkstatt der NA beim BIBB bietet Unterstützung, um Mobilitätsprojekte in der Berufs- und Erwachsenenbildung zu beantragen. Im ersten Teil der Veranstaltung werden die Fördermöglichkeiten des Programms sowie die administrativen und inhaltlichen Aspekte der Antragstellung vorgestellt. Im zweiten Teil der Veranstaltung geht es konkret um den Projektantrag und um Projektideen.

Programm und Anmeldung

Dezember

BOP-Jahrestagung 2018

Datum03. und 04. Dezember
VeranstalterBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Berufsorientierungsprogramm (BOP)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InforamtionenDas BOP kann in diesem Jahr auf sein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Anlässlich dieses Jubiläums möchten wir auf der diesjährigen Fachtagung vor allem den Blick auf die Zukunft der Berufsorientierung richten. Seien Sie auch in diesem Jahr gespannt auf herausragende Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Bildung und Wissenschaft. Es erwarten Sie ein informatives Tagungsprogramm, anregende Diskussionsrunden, praxisnahe Fachforen, eine Informationsmesse sowie vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch.

Anmeldung und Programm

Internationale Mobilitätserfahrungen am Übergang Schule - Beruf

Datum04. Dezember
VeranstalterFachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. (IJAB)
VeranstaltungsortNürnberg
Weitere InforamtionenInternationale Mobilitätserfahrungen können die Persönlichkeitsentwicklung und soziale Integration junger Menschen positiv beeinflussen und somit im Übergang zwischen Schule und Beruf wirkungsvoll unterstützen.
Im Rahmen der Fachtagung sollen Erfahrungen und Erkenntnisse aus Initiativen der Mobilitätsförderung vorgestellt und fachliche Anforderungen sowie Rahmenbedingungen verdeutlicht werden.
Die Veranstaltung richtet sich insbes. an Akteure, Multiplikatoren und Fachkräfte, die junge benachteiligte Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf begleiten.

Programm

Schritt für Schritt zum Berufsabschluss – Modulare Formen der Qualifizierung als Mittel der Fachkräftesicherung

Datum06. Dezember 2018
VeranstalterStadt Köln, jobcenter Köln, BertelsmannStiftung
VeranstaltungsortKöln
Weitere InformationenWie die Gewinnung von Fachkräften durch modulare Qualifizierung gelingen kann, zeigt das Kölner Bildungsmodell. Getragen vom Kölner Bündnis für Arbeit kombiniert das Modell eine Orientierungsphase mit einer schrittweisen Qualifizierung durch Ausbildungsbausteine. Unterstützend erfolgt ein begleitendes Coaching. So schaffen es auch Menschen, die an anderen Maßnahmen gescheitert sind, einen Berufsabschluss zu erreichen.

Ankündigung und Anmeldung

Berufsbildung 2018 - Berufsbildungsmesse und 14. Berufsbildungskongress

Datum10. bis 13. Dezember 2018
VeranstalterBayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
VeranstaltungsortNürnberg
Weitere InformationenDer 14. Bayerische Berufsbildungskongress findet während der Messelaufzeit am 12. Dezember statt. Das Thema lautet: Zukunft der Fachkräfte – Fachkräfte der Zukunft. Der Kongress richtet sich an Fachleute aus Wirtschaft und Verwaltung, an Lehrkräfte aus Schulen und Hochschulen, an Beschäftigte von Bildungsträgern sowie an interessierte Eltern.

Website der Veranstaltung

Januar 2019

Boys'Day 2019 - Berufsorientierung klischeefrei gestalten

Datum18. Januar 2019
VeranstalterDissens – Institut für Bildung und Forschung e.V.
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenAls Vorbereitung auf den Aktionstag 2019 bieten die Landeskoordinierungsstelle des Berliner Boys'Day und Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. eine Fortbildung für alle Interessierten und Aktiven am Boys'Day an. Darin geht es unter anderem um die Stärkung der Bildungs- und Beratungskompetenz für eine vielfaltsorientierte Berufswahl.

Programm und Anmeldung (PDF)

März 2019

20. Hochschultage Berufliche Bildung

Datum11. bis 13. März 2019
VeranstalterUniversität Siegen
VeranstaltungsortSiegen
Weitere InformationenDer Themenschwerpunkt der Hochschultage 2019 lautet: „DIGITALE WELT – Bildung und Arbeit in Transformationsgesellschaften“. Er wird in Fachtagungen, experimentellen Werkstätten und Workshops rund um das Thema Digitalisierung in der beruflichen Bildung umgesetzt. Angesichts der internationalen Relevanz der Thematik ist u.a. ein gemeinsamer Workshop mit Kooperationspartnern aus Brasilien in Planung.

htbb2019

 
 
 

überaus informiert

 

Besucher-Hits