Veranstaltungen 2017

Termine von Tagungen, Messen und Kongressen zum Themenfeld Übergang Schule - Beruf, Berufsorientierung und -vorbereitung, Ausbildung, Lehren und Lernen mit Medien ...




Dezember

Jugendberufshilfe in der Arbeitswelt 4.0

Datum04. und 05. Dezember 2017
VeranstalterBundesverband katholischer Einrichtungen (BVkE)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie Digitalisierung von Lebens- und Arbeitswelten hat längst auch die Dienstleistungs-und Pflegeberufe erreicht. Wie muss sich die Ausbildung von sozial benachteiligten jungen Menschen entwickeln, um zu verhindern, dass sie beruflich abgehängt werden? Wie kann sichergestellt werden, dass Teilhabe und Chancengerechtigkeit nicht nur Lippenbekenntnisse sind?

Flyer zur Veranstaltung

Der Betrieb als Lernort für Beteiligung und Engagement

Datum06. Dezember 2017
VeranstalterBasisKomPlus - Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN
VeranstaltungsortDüsseldorf
Weitere InformationenWie kann der Betrieb Lernort für Mitbestimmung und Demokratie werden? Und wie gelingt es, dass alle Beschäftigten teilhaben? Bei diesem überregionalen Fachforum wird nach Verbindungen zwischen politischer Bildung und Grundbildung gesucht.

Programm und Anmeldung (PDF)

Planspiele zur Demokratieförderung

Datum06. bis 08. Dezember 2017
VeranstalterBundeszentrale für politische Bildung (BpB)
VeranstaltungsortDrochtersen-Hüll
Weitere InformationenDas Bildungsprogramm "Die Beste Aller Welten – drei Planspiele zur demokratischen Bildung für Jugendliche" richtet sich insbesondere an bildungsbenachteiligte Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund. Auf dieser Multiplikatorenfortbildung erhalten pädagogische Fachkräfte und Interessierte das nötige Know-how dieses Bildungsprogramm, um selbst mit Jugendlichen durchzuführen.

Weitere Informationen

Die am Rande sieht man kaum – Entkoppelte Jugendliche in der Jugendsozialarbeit in den Blick nehmen

Datum11. Dezember 2017
VeranstalterBAG KJS
VeranstaltungsortDüsseldorf
Weitere InformationenDer Fachtag richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeitende aus allen Handlungsfeldern der Jugendsozialarbeit und möchte Informationen zu entkoppelten Jugendlichen geben. Erkenntnisse aus der Forschung sowie theoretische Grundlagen zur Zielgruppe und den schleichenden Übergängen zur Entkoppelung junger Menschen werden vorgestellt.

Programm und Anmeldung

Veranstaltungen 2018

Januar

Sprich mit mir! - Sprachen.Lernen.Europa

Datum16. Januar 2018
VeranstalterNationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)
VeranstaltungsortKöln
Weitere InformationenIm EU-Programm Erasmus+ (2014 – 2020) gehört das Sprachenlernen zu den leitenden Zielen. Sprachenlernen umfasst dabei viele Dimensionen: den Erwerb der Muttersprache oder der Familiensprachen, den Erwerb von Fremdsprachen, von Unterrichtssprachen und Landessprachen. Sprache ist Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und für persönliche Entfaltung. Die Impulstagung wird die verschiedenen Zugänge des Programms und die verschiedenen Dimensionen des Spracherwerbs sichtbar machen.

Programm und Anmeldung

Jugendsozialarbeit in der Arbeitswelt 4.0

Datum22. Januar 2018
VeranstalterBAG EJSA in Kooperation mit dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt [KDA] und dem Diakonischen Werk Hamburg
VeranstaltungsortHamburg
Weitere InformationenDie fortschreitende Digitalisierung und technische Entwicklung verändert die Arbeitswelt. Sie hat inzwischen nicht nur die Industrie, sondern auch das Handwerk sowie Dienstleistungs-, Verkehrs- und Logistikberufe erreicht. Welche konkreten Veränderungen gibt es und wie wirken sich diese auf die verschiedenen Branchen aus? Wie können junge, sozial benachteiligte Menschen unter diesen Veränderungen ihren Einstieg in Arbeit, Ausbildung und Beruf finden? Wie kann die Jugendsozialarbeit junge Menschen auch in der Arbeitswelt 4.0 weiter unterstützen?

Programm und Anmeldung (PDF)

Februar

didacta 2018

Datum20. bis 24. Februar 2018
VeranstalterDidacta Verband e. V. / Deutsche Messe Hannover
VeranstaltungsortHannover
Weitere InformationenBei der größten deutsche Fachmesse im Bereich Bildung, Erziehung und Qualifizierung gibt es etwa 1.500 Einzelveranstaltungen zu den vier Themen "Berufliche Bildung und Qualifizierung", "didacta digital", "Frühe Bildung" sowie "Schule und Hochschule".

Homepage der didacta 2018

Internationale Fachtagung „Ethik in der Beratung“

Datum22. und 23. Februar 2018
VeranstalterDer Deutsche Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb), das Nationale Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung (nfb) und die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA).
VeranstaltungsortMannheim
Weitere InformationenBenötigt Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung eine allgemeingültige, institutionenübergreifende Ethik? Wie können Berater/innen eine Orientierung gewinnen, die ihnen hilft, ihren Alltag in einem Spannungsfeld vielfältiger Anforderungen zu gestalten? Diese und weitere Fragen sind Themen der gemeinsamen internationalen Fachtagung. Zielgruppe der Veranstaltung sind Berater/innen, die in der Bildungs- und Berufsberatung oder der arbeitsweltbezogenen Beratung tätig sind, Wissenschaftler/innen dieses Feldes sowie Verantwortliche aus Politik, Administration und Verbänden.

Programm und Anmeldung

Endlich angekommen - aber noch nicht Zuhause! Wie kann die Integration von jungen Geflüchteten und ihren Familien im Sozialraum gelingen?

Datum28. Februar 2018
VeranstalterDeutscher Caritasverband e.V
VeranstaltungsortErfurt
Weitere InformationenDer Fachtag beschäftigt sich mit den Themen Sozialraumorientierung und Partizipation in einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft: Wie können Geflüchtete beim Ankommen und bei der Orientierung in ihrem neuen Quartier bestmöglich unterstützt werden? Wie können sie von den sozialen Diensten der Caritas erreicht, wie beteiligt werden? Und was sind mögliche Zugangsbarrieren? Welchen Beitrag können Kinder-, Jugend- und Familienhilfe für die erfolgreiche Integration der jungen Geflüchteten im Sozialraum und damit auch in unsere Gesellschaft leisten?

Programm und Anmeldung

März

Die Zukunft ist ... JETZT! Berufliche Teilhabe an einer Lebenswelt 4.0

Datum06. März 2018
VeranstalterBerufsbildungswerk St. Franziskus Abensberg
VeranstaltungsortAbensberg
Weitere InformationenKaum ein Begriff prägt die Diskussion um Arbeits- und Lebenswelten aktuell derart, wie der Begriff der Digitalisierung.  Arbeits- und Lebenswelten werden sich nachhaltig verändern. Es geht zukünftig darum, zeitgemäße Formen der Kommunikation zu nutzen, Information auf eine sinnvolle Art und Weise bereitzustellen, didaktische Konzepte zur Ausbildungsförderung zu entwickeln und junge Menschen auf eine kompetente und verantwortliche Nutzung von Medien und Technologie vorzubereiten.

Programm und Anmeldung

 
 
 

überaus informiert

 

Besucher-Hits