Veranstaltungen 2017

Termine von Tagungen, Messen und Kongressen zum Themenfeld Übergang Schule - Beruf, Berufsorientierung und -vorbereitung, Ausbildung, Lehren und Lernen mit Medien ...


August

Es darf etwas Besonderes sein - Arbeitsmarktförderung für spezielle Zielgruppen

Datum16. August 2017
VeranstalterDer Paritätische Gesamtverband
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenEine Arbeitsmarktförderung im „Massengeschäft“ funktioniert selbst im boomenden Arbeitsmarkt nicht. Bestimmte Zielgruppen erfordern besondere Handlungsstrategien. Relativ losgelöst von neuen politischen Entscheidungen, die nach der Bundestagswahl getroffen werden, gibt es längst einen großen Handlungsdruck in der Praxis.

Programm und Anmeldung

September

Teilhabe für junge Geflüchtete ermöglichen und gestalten

Datum13. September 2017
VeranstalterKooperationsverbund Jugendsozialarbeit
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenJugendmigrationsdienste haben erprobt, wie Teilhabe für junge geflüchtete Menschen ermöglicht und gestaltet werden kann: in Einzelberatungen informieren sie junge Ratsuchende zu Themen wie Sprachkursen, Schulbesuch, Ausbildung und Arbeit und entwickeln eigene Perspektiven für ihr Leben in Deutschland. Auf der Tagung werden Erkenntnisse und Wirkungen der Projekte vorgestellt. In Praxisworkshops kann die Anwendung erprobt werden.

Programm und Anmeldung

52. Dozententagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE

Datum20. bis 22. September
VeranstalterTechnische Universität Dresden, Institut für Erziehungswissenschaft
VeranstaltungsortDresden
Weitere InformationenDie Tagung beschäftigt sich mit dem Thema Inklusion im Dialog. Der Dialog zwischen Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik und Sonderpädagogik wird in jüngsten Publikationen zunehmend als wesentliche Gelingensbedingung von Inklusion im schulischen aber auch im außerschulischen Feld diskutiert. Die Tagung richtet daher den Fokus im Besonderen darauf, diesen Dialog zwischen den unterschiedlichen Perspektiven und Expertisen zu ermöglichen und zu fördern.

Tagungswebsite

Qualifizierungen für Menschen mit Migrationshintergrund: Anforderungen, Konzepte und Resultate

Datum21. September 2017
VeranstalterForschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb), IQ Fachstelle "Beratung und Qualifizierung"
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenWie müssen migrationsspezifische Maßnahmen heute optimal ausgestaltet sein? Was wurde in der Vergangenheit falsch gemacht? Was können wir daraus lernen? Wie sehen neue Entwicklungen und Trends aus? Welche Chancen bietet digitales Lernen? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus der Fachtagung.

Programm und Anmeldung

Arbeitsplatz im Wandel - was kann Grundbildung leisten?

Datum25. September 2017
VeranstalterEuropäische Agenda für Erwachsenenbildung,  Landesgeschäftsstelle von Arbeit & Leben e.V. und Dekadenstelle für Alphabetisierung und Grundbildung
VeranstaltungsortMagdeburg
Weitere InformationenZiel der Regionalkonferenz ist es, den Informations- und Wissenstransfer zwischen regionalen sowie europäischen Impulsgebern und Praktikern zu intensivieren. Es geht unter anderem darum, zukünftige Handlungsfelder für Sachsen-Anhalt bei der Gestaltung arbeitsplatzbezogener Grundbildungsangebote zu identifizieren.

Programm und Anmeldung

Sektionstagung BWP 2017

Datum25. bis 27. September 2017
VeranstalterDeutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
VeranstaltungsortStuttgart
Weitere InformationenDie Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) stellt ihre Jahrestagung unter das Motto: „Orientierungsleistungen Berufs- und Wirtschaftspädagogischer Forschung für Bildungspolitik und Bildungspraxis“.

Tagungswebsite

Fachtagung, Exkursion und Mitgliederversammlung des Bundesverbands Produktionsschulen e.V.

Datum26. bis 28. September 2017
VeranstalterBundesverband Produktionsschulen e.V.
VeranstaltungsortNiebüll
Weitere InformationenDer Bundesverband Produktionsschulen e.V. feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Die Teilnehmerinenn und Teilnehmer der Fachtagung treffen sich in Niebüll, wo bereits im Jahr 2007 nach der Vereinsgründung die erste Fachtagung stattgefunden hat. Der thematische Schwerpunkt der Tagung soll wie damals das "Original" sein – die dänischen Produktionsschulen und ihre Entwicklung in den letzten zehn Jahren.

Informationen zur Tagung und Online-Anmeldung

Oktober

Informationsveranstaltung zu Erasmus+ für neue Antragstellerinnen und Antragsteller

Datum10. Oktober 2017
VeranstalterNationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)
VeranstaltungsortHannover
Weitere InformationenDas Programm Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Einrichtungen, die bisher noch nicht über Erfahrungen mit dem Programm Erasmus+ verfügen und künftig europäische Projekte durchführen möchten.

Neben konkreten Informationen zu den Rahmenbedingungen und Chancen des Programms Erasmus+ werden sich geförderte Projekte präsentieren, um Ihnen ein anschauliches Bild von der Projektarbeit zu ermöglichen.

Programm und Anmeldung

Teilhabe, Befähigung, Resilienz - für einen Paradigmenwechsel in der Arbeit mit langzeitarbeitslosen Menschen

Datum10. Oktober 2017
VeranstalterFreie Wohlfahrtspflege NRW
VeranstaltungsortDüsseldorf
Weitere InformationenIn der Arbeit mit langzeitarbeitslosen Menschen müssen neue Wege beschritten werden. Richtungsweisende Stichworte in der Diskussion sind etwa: Unterstützung sozialer Teilhabe und Empowerment, Selbstwirksamkeit und Resilienz, Befähigung oder auf neudeutsch: der Capability Approach. Die Fachtagung will Impulse gegeben und Kenntnisse vermitteln, wie soziale Teilhabe und Arbeitsmarktintegration wirksam unterstützt werden können.

Herausforderungen, Impulse, Perspektiven zur beruflichen Rehabilitation von Jugendlichen mit Behinderungen

Datum11. Oktober 2017
VeranstalterBerufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg
VeranstaltungsortMosbach
Weitere InformationenDer Fachtag soll zum Ausdruck bringen, dass die pädagogischen, psychologischen und ärztlichen Hilfen für die Jugendlichen mit Behinderungen an den Standorten Mosbach und Heidelberg und damit die Unterstützung der Jugendlichen bei ihrer Ausbildung ständig weiterentwickelt werden. Die Teilnahme ist als Lehrerfortbildung anerkannt.

Basisseminar für Berufseinstiegsbegleiter/-innen

Datum11./12. Oktober 2017
VeranstalterJOBSTARTER-Regionalbüro Süd im Auftrag der Servicestelle Bildungsketten
VeranstaltungsortHaus eckstein, Nürnberg
Weitere InformatioenDie Servicestelle Bildungsketten bietet in Kooperation mit den JOBSTARTER-Regionalbüros Basisseminare für Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEb) an. Ziel der Seminarreihe ist es, BerEb für ihren Auftrag, ihre komplexe Rolle und das breite Handlungsspektrum der Berufseinstiegsbegleitung zu sensibilisieren. Das JOBSTARTER-Regionalbüro Süd bietet das zweitägige Seminar für Berufseinstiegsbegleiter/innen aus den Ländern Bayern und Baden-Württemberg am 11. und 12.10. in Nürnberg an.

http://www.f-bb.de/veranstaltungen/veranstaltung-detail-allg/vinfo/bildungsketten-basisseminar-fuer-berufseinstiegsbegleiterinnen-und-begleiter-2.html

Mitten im Betrieb, nah am Arbeitsplatz

Datum12. Oktober 2017
VeranstalterArbeit und Leben, Hamburg
VeranstaltungsortHamburg
Weitere InformationenIm Mittelpunkt dieser Tagung stehen Weiterbildungsformate für mehr Sicherheit im Lesen, Schreiben und Rechnen von funktionalen Analphabeten. Vorgestellt werden auch die Hamburger Strategien für arbeitsplatzorientierte Grundbildung im Rahmen der Dekade für Alphabetisierung.

Programmwebsite

Berufswahl heute - geht es auch weniger stereotyp? Gendersensible Berufsorientierung und Beratung im Übergang Schule - Beruf

Datum12. Oktober 2017
VeranstalterAWO Bundesakademie
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie geschlechtertypische Berufswahl prägt maßgeblich den weiteren beruflichen Weg, die beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt sowie den Verdienst, die Lebensqualität und die persönliche Zufriedenheit eines Menschen. Das Seminar will zeigen, wie Berufsbilder gendersensibel vermittelt werden können. Ziel ist eine individuelle Berufswahl, die den persönlichen Fähigkeiten und Neigungen junger Menschen Rechnung trägt.

Anmeldung

Rollenbilder von Jungen und jungen Männern mit Fluchterfahrung

Datum18. und 19. Oktober 2017
VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit (BAG EJSA)
VeranstaltungsortMainz
Weitere InformationenDie Veranstaltung befasst sich mit den unterschiedlichen kulturellen Sozialisationen und Rollenbildern von Jungen und jungen Männern. Dargestellt werden auch die unterschiedlichen Bewertungen und Sichtweisen darauf.

Save the date!

Basisseminar für Berufseinstiegsbegleiter/-innen

Datum19./20. Oktober 2017
VeranstalterJOBSTARTER-Regionalbüro Süd im Auftrag der Servicestelle Bildungsketten
VeranstaltungsortAnthroposophisches Zentrum Kassel
Weitere InformatioenDie Servicestelle Bildungsketten bietet in Kooperation mit den JOBSTARTER-Regionalbüros Basisseminare für Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEb) an. Ziel der Seminarreihe ist es, BerEb für ihren Auftrag, ihre komplexe Rolle und das breite Handlungsspektrum der Berufseinstiegsbegleitung zu sensibilisieren. Das JOBSTARTER-Regionalbüro Süd bietet das zweitägige Seminar für Berufseinstiegsbegleiter/innen aus den Ländern Hessen und Baden-Württemberg am 19. und 20.10. in Kassel an.

http://www.f-bb.de/veranstaltungen/veranstaltung-detail-allg/vinfo/bildungsketten-basisseminar-fuer-berufseinstiegsbegleiterinnen-und-begleiter-2.html

November

Allein wirst Du das Ziel nicht erreichen ... Kooperationen zwischen Jugendhilfe und Schule

Datum7. und 8. November 2017
VeranstalterBundesverband katholischer Einrichtungen (BVkE)
VeranstaltungsortBonn
Weitere InformationenSchüler mit ausgeprägten Sozialstörungen stellen Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen vor besondere Herausforderungen. Dabei zeigt sich, dass ein Zusammenwirken von Schule und Jugendhilfe nicht immer einfach und oftmals von gegenseitigem Unverständnis geprägt ist. In zwei Plenarvorträgen wird beleuchtet, wie Schulabsentismus verhindert und wie auf aggressives Verhalten reagiert werden kann. Verschiedene Praxis-Beispiele aus dem pädagogischen Alltag zeigen Möglichkeit des gemeinsamen Wirkens von Jugendhilfe und Schule auf.

Programm und Anmeldung

Bildungsinnovationen für nicht formal Qualifizierte

Datum09. November
VeranstalterForschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
VeranstaltungsortNürnberg
Weitere InformationenIm Fokus der Fachtagung stehen neue Lernformen wie arbeitsplatznahes, digitales und zertifikatorientiertes Lernen, die sich bereits in Modellprojekten bewährt, aber dennoch erst in Ansätzen Eingang in die Weiterbildungskultur gefunden haben. Ziel ist es aufzuzeigen, wie diese Bildungsinnovationen für die Bildungspraxis nutzbar gemacht werden können.

fbb: Programm und Anmeldung

7. BOP Jahrestagung

Datum13. und 14. November
VeranstalterBerufsorientierungsprogramm (BOP) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere Informationen„Erleben – Erkennen – Handeln. Selbstwirksamkeit in der Berufsorientierung“ ist das Thema der diesjährigen BOP-Jahrestagung. Das Tagungsprogramm präsentiert Vertreter aus Politik, Bildung und Wissenschaft. Es gibt Diskussionsrunden, praxisnahe Fachforen, eine Informationsmesse und die Möglichkeit zum Austausch.

Save the date!

AG BFN-Forum: Berufsbildung 4.0 - Grundfragen, Stand und Perspektiven

Datum16. und 17. November 2017
VeranstalterArbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AGBFN)
VeranstaltungsortDarmstadt
Weitere Informationen"Vier Punkt Null“ steht für Veränderungen aufgrund des Einsatzes moderner digitaler Technologien in der Arbeitswelt. Bleibt zu fragen, welche Bedeutung künftig der Mensch innerhalb der Arbeitswelt haben wird, in der hochleistungsfähige Technologien in die Wertschöpfungskette implementiert werden.

Tagungswebsite

Dezember

Jugendberufshilfe in der Arbeitswelt 4.0

Datum04. und 05. Dezember 2017
VeranstalterBundesverband katholischer Einrichtungen (BVkE)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie Digitalisierung von Lebens- und Arbeitswelten hat längst auch die Dienstleistungs-und Pflegeberufe erreicht. Wie muss sich die Ausbildung von sozial benachteiligten jungen Menschen entwickeln, um zu verhindern, dass sie beruflich abgehängt werden? Wie kann sichergestellt werden, dass Teilhabe und Chancengerechtigkeit nicht nur Lippenbekenntnisse sind?

Flyer zur Veranstaltung

 
 
 

überaus informiert

 

Besucher-Hits