Veranstaltungen 2017

Termine von Tagungen, Messen und Kongressen zum Themenfeld Übergang Schule - Beruf, Berufsorientierung und -vorbereitung, Ausbildung, Lehren und Lernen mit Medien ...


Oktober

Informationsveranstaltung zu Erasmus+ für neue Antragstellerinnen und Antragsteller

Datum10. Oktober 2017
VeranstalterNationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)
VeranstaltungsortHannover
Weitere InformationenDie Veranstaltung richtet sich vor allem an Einrichtungen, die bisher noch nicht über Erfahrungen mit dem Programm Erasmus+ verfügen und künftig europäische Projekte durchführen möchten. Neben konkreten Informationen zu den Rahmenbedingungen und Chancen des Programms Erasmus+ werden sich geförderte Projekte präsentieren, um den Teilnehmern ein anschauliches Bild von der Projektarbeit zu ermöglichen.

Programm und Anmeldung

Teilhabe, Befähigung, Resilienz - für einen Paradigmenwechsel in der Arbeit mit langzeitarbeitslosen Menschen

Datum10. Oktober 2017
VeranstalterFreie Wohlfahrtspflege NRW
VeranstaltungsortDüsseldorf
Weitere InformationenIn der Arbeit mit langzeitarbeitslosen Menschen müssen neue Wege beschritten werden. Richtungsweisende Stichworte in der Diskussion sind etwa: Unterstützung sozialer Teilhabe und Empowerment, Selbstwirksamkeit und Resilienz, Befähigung oder auf neudeutsch: der Capability Approach. Die Fachtagung will Impulse gegeben und Kenntnisse vermitteln, wie soziale Teilhabe und Arbeitsmarktintegration wirksam unterstützt werden können.

Herausforderungen, Impulse, Perspektiven zur beruflichen Rehabilitation von Jugendlichen mit Behinderungen

Datum11. Oktober 2017
VeranstalterBerufsbildungswerk (BBW) Mosbach-Heidelberg
VeranstaltungsortMosbach
Weitere InformationenDer Fachtag soll zum Ausdruck bringen, dass die pädagogischen, psychologischen und ärztlichen Hilfen für die Jugendlichen mit Behinderungen an den Standorten Mosbach und Heidelberg und damit die Unterstützung der Jugendlichen bei ihrer Ausbildung ständig weiterentwickelt werden. Die Teilnahme ist als Lehrerfortbildung anerkannt.

Basisseminar für Berufseinstiegsbegleiter/-innen

Datum11. und 12. Oktober 2017
VeranstalterJOBSTARTER-Regionalbüro Süd im Auftrag der Servicestelle Bildungsketten
VeranstaltungsortNürnberg
Weitere InformatioenDie Servicestelle Bildungsketten bietet in Kooperation mit den JOBSTARTER-Regionalbüros Basisseminare für Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEb) an. Ziel der Seminarreihe ist es, BerEb für ihren Auftrag, ihre komplexe Rolle und das breite Handlungsspektrum der Berufseinstiegsbegleitung zu sensibilisieren. Das JOBSTARTER-Regionalbüro Süd bietet das zweitägige Seminar für Berufseinstiegsbegleiter/innen aus den Ländern Bayern und Baden-Württemberg am 11. und 12.10. in Nürnberg an.

Programm und Anmeldung

Arbeitgeberforum zur beruflichen Integration von Geflüchteten und Migranten

Datum12. Oktober 2017
VeranstalterEstrel Congress Center
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie Veranstaltung dient als Unterstützungsangebot für die Aussteller der Jobbörse für Geflüchtete und Migranten sowie als Informationsplattform für alle interessierten Arbeitgeber. Mehr als 20 Referenten werden aktuelle Themen zum Einstellungs- und Beschäftigungsprozess von Geflüchteten und Migranten vorstellen. Nach den Impulsvorträgen besteht die Gelegenheit in einem von fünf parallelen Foren aktiv zu werden und in einem kleineren Rahmen mitzudiskutieren.

Jobbörse für Geflüchtete und Migranten

Mitten im Betrieb, nah am Arbeitsplatz

Datum12. Oktober 2017
VeranstalterArbeit und Leben
VeranstaltungsortHamburg
Weitere InformationenIm Mittelpunkt dieser Tagung stehen Weiterbildungsformate für mehr Sicherheit im Lesen, Schreiben und Rechnen von funktionalen Analphabeten. Vorgestellt werden auch die Hamburger Strategien für arbeitsplatzorientierte Grundbildung im Rahmen der Dekade für Alphabetisierung.

Programmwebsite

Berufswahl heute - geht es auch weniger stereotyp? Gendersensible Berufsorientierung und Beratung im Übergang Schule - Beruf

Datum12. Oktober 2017
VeranstalterAWO Bundesakademie
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie geschlechtertypische Berufswahl prägt maßgeblich den weiteren beruflichen Weg, die beruflichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt sowie den Verdienst, die Lebensqualität und die persönliche Zufriedenheit eines Menschen. Das Seminar will zeigen, wie Berufsbilder gendersensibel vermittelt werden können. Ziel ist eine individuelle Berufswahl, die den persönlichen Fähigkeiten und Neigungen junger Menschen Rechnung trägt.

Anmeldung

Basisseminar für Berufseinstiegsbegleiter/-innen

Datum19. und 20. Oktober 2017
VeranstalterJOBSTARTER-Regionalbüro Süd im Auftrag der Servicestelle Bildungsketten
VeranstaltungsortKassel
Weitere InformatioenDie Servicestelle Bildungsketten bietet in Kooperation mit den JOBSTARTER-Regionalbüros Basisseminare für Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEb) an. Ziel der Seminarreihe ist es, BerEb für ihren Auftrag, ihre komplexe Rolle und das breite Handlungsspektrum der Berufseinstiegsbegleitung zu sensibilisieren. Das JOBSTARTER-Regionalbüro Süd bietet das zweitägige Seminar für Berufseinstiegsbegleiter/innen aus den Ländern Hessen und Baden-Württemberg am 19. und 20.10. in Kassel an.

Programm und Anmeldung

Personal gewinnen, Personal halten - Jugendsozialarbeit braucht Qualität durch gute Fachkräfte!

Datum25. Oktober 2017
VeranstalterIN VIA Deutschland
VeranstaltungsortFrankfurt am Main
Weitere InformationenDie Jugendsozialarbeit ist ein Arbeitsfeld, das teils prekäre Arbeitsbedingungen für Arbeitskräfte mit sich bringt, etwa durch kurze Förderzeiträume und Befristungen. Zugleich sind die fachlichen Anforderungen hoch. Die Fachtagung geht der Frage nach, welche Strategien der Träger notwendig sind, um qualifiziertes Personal zu gewinnen und auch zu halten. Anmeldeschluss ist am 22. September.

Programm und Anmeldung

Ländlicher Raum - Zukunftsort oder Abstellgleis?

Datum26. Oktober 2017
VeranstalterBundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit
(BAG ÖRT)
VeranstaltungsortRiesa
Weitere InformationenIm Rahmen der Fachtagung werden aktuelle Befunde aus Wissenschaft und Politik vorgestellt, Einblicke in die Praxis gegeben und wesentliche Herausforderungen sowie Lösungsideen diskutiert. Die Beteiligung von Jugendlichen bereichert den Tagungsverlauf und ermöglicht einen Perspektivwechsel.

Programm und Anmeldung

November

Allein wirst Du das Ziel nicht erreichen - Kooperationen zwischen Jugendhilfe und Schule

Datum07. und 08. November 2017
VeranstalterBundesverband katholischer Einrichtungen (BVkE)
VeranstaltungsortBonn
Weitere InformationenSchüler mit ausgeprägten Sozialstörungen stellen Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen vor besondere Herausforderungen. Dabei zeigt sich, dass ein Zusammenwirken von Schule und Jugendhilfe nicht immer einfach und oftmals von gegenseitigem Unverständnis geprägt ist. In zwei Plenarvorträgen wird beleuchtet, wie Schulabsentismus verhindert und wie auf aggressives Verhalten reagiert werden kann. Verschiedene Praxis-Beispiele aus dem pädagogischen Alltag zeigen Möglichkeit des gemeinsamen Wirkens von Jugendhilfe und Schule auf.

Programm und Anmeldung

Webinar: Rechtliche Grundlagen der Beschäftigung von Geflüchteten

Datum08. November 2017
VeranstalterNETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge (NUiF)
VeranstaltungsortLive Online-Seminar
Uhrzeit11:30 Uhr - 12:00 Uhr
Weitere InformationenDas kostenlose Grundlagen-Webinar bietet Informationen zu den wichtigsten rechtlichen Fragen der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten an. Es wird um drei Themen gehen: Im ersten Teil lernen die Teilnehmenden den Ablauf des Asylverfahrens und wichtige Begriffe wie Aufenthaltsgestattung und Duldung kennen. Im zweiten Teil geht es um die Grundlagen des Zugangs zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Im dritten Teil werden Institutionelle Unterstützer vorgestellt, die bei der täglichen Arbeit behilflich sind.

Anmeldung

Erasmus+ öffnet Türen - Auslandsaufenthalte inklusiv

Datum08. November 2017
VeranstalterNationale Agentur Bildung für Europa beim BIBB
VeranstaltungsortBonn
Weitere InformationenInklusion und die Förderung von Chancengleichheit sind Schwerpunkte des Programms Erasmus+. Trotzdem ist die Teilnahme von Menschen mit Behinderung an Mobilitätsprojekten eher die Ausnahme. Mit der Veranstaltung wird das Thema in den Fokus gerückt - mit dem Ziel, die Beteiligung von Menschen mit Behinderung am Programm Erasmus+ zu erhöhen.

Programm und Anmeldung

Bildungsinnovationen für nicht formal Qualifizierte

Datum09. November 2017
VeranstalterForschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)
VeranstaltungsortNürnberg
Weitere InformationenIm Fokus der Fachtagung stehen neue Lernformen wie arbeitsplatznahes, digitales und zertifikatorientiertes Lernen, die sich bereits in Modellprojekten bewährt, aber dennoch erst in Ansätzen Eingang in die Weiterbildungskultur gefunden haben. Ziel ist es aufzuzeigen, wie diese Bildungsinnovationen für die Bildungspraxis nutzbar gemacht werden können.

Programm und Anmeldung

7. BOP Jahrestagung

Datum13. und 14. November
VeranstalterBerufsorientierungsprogramm (BOP) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere Informationen„Erleben – Erkennen – Handeln. Selbstwirksamkeit in der Berufsorientierung“ ist das Thema der diesjährigen BOP-Jahrestagung. Das Tagungsprogramm präsentiert Vertreter aus Politik, Bildung und Wissenschaft. Es gibt Diskussionsrunden, praxisnahe Fachforen, eine Informationsmesse und die Möglichkeit zum Austausch.

Programm und Anmeldung

AG BFN-Forum: Berufsbildung 4.0 - Grundfragen, Stand und Perspektiven

Datum16. und 17. November 2017
VeranstalterArbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AGBFN)
VeranstaltungsortDarmstadt
Weitere Informationen"Vier Punkt Null“ steht für Veränderungen aufgrund des Einsatzes moderner digitaler Technologien in der Arbeitswelt. Bleibt zu fragen, welche Bedeutung künftig der Mensch innerhalb der Arbeitswelt haben wird, in der hochleistungsfähige Technologien in die Wertschöpfungskette implementiert werden.

Tagungswebsite

#OERde17 – Das OER-Festival 2017

Datum27. bis 29. November 2017
VeranstalterAgentur J&K (Jöran und Konsorten), Fachhochschule Lübeck, oncCampus, ZLL21 (Zentralstelle für Lernen und Lehren im 21. Jahrhundert e.V.)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDas Thema Open Educational Resources (OER) hat in diesem Jahr im deutschsprachigen Raum einen Durchbruch erlebt. Inzwischen gibt es mehr als 20 neue vom BMBF geförderte Projekte, Dutzende von kontinuierlich voran getriebenen Initiativen, eine zunehmende internationale Vernetzung und eine sehr aktive OER-Community. Das Festival zieht eine erste Bilanz und zeigt Zukunftsperspektiven auf.

Zur Festivals-Homepage

Assistierte Ausbildung nach § 130 SGB III – ein Förderinstrument etabliert sich. Empfehlungen zur Weiterentwicklung

Datum28. November 2017
VeranstalterIN VIA Deutschland e. V.
VeranstaltungsortFrankfurt / Main
Weitere InformationenBei der Fachtagung werden aktuelle Entwicklungen in der Umsetzung der Assistierten Ausbildung aufgezeigt und Ideen zur Weiterentwicklung des Förderinstrumentes nach 2018 gesammelt. An Thementischen werden Akteure und Akteurinnen die aus ihrer Sicht notwendigen Weiterentwicklungsbedarfe skizzieren, mit den Teilnehmenden diskutieren und in ein abschließendes Resümee einbringen.

Programm und Anmeldung

Dezember

Jugendberufshilfe in der Arbeitswelt 4.0

Datum04. und 05. Dezember 2017
VeranstalterBundesverband katholischer Einrichtungen (BVkE)
VeranstaltungsortBerlin
Weitere InformationenDie Digitalisierung von Lebens- und Arbeitswelten hat längst auch die Dienstleistungs-und Pflegeberufe erreicht. Wie muss sich die Ausbildung von sozial benachteiligten jungen Menschen entwickeln, um zu verhindern, dass sie beruflich abgehängt werden? Wie kann sichergestellt werden, dass Teilhabe und Chancengerechtigkeit nicht nur Lippenbekenntnisse sind?

Flyer zur Veranstaltung

Die am Rande sieht man kaum – Entkoppelte Jugendliche in der Jugendsozialarbeit in den Blick nehmen

Datum11. Dezember 2017
VeranstalterBAG KJS
VeranstaltungsortDüsseldorf
Weitere InformationenDer Fachtag richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeitende aus allen Handlungsfeldern der Jugendsozialarbeit und möchte Informationen zu entkoppelten Jugendlichen geben. Erkenntnisse aus der Forschung sowie theoretische Grundlagen zur Zielgruppe und den schleichenden Übergängen zur Entkoppelung junger Menschen werden vorgestellt.

Programm und Anmeldung

 
 
 

überaus informiert

 

Besucher-Hits