19.01.2009 | Redaktion

Letterskater

Beim Letterskater geht es darum, eine Figur durch einen Parcours voller Buchstaben beziehungsweise Wörter zu navigieren. Dabei sollen die Spieler einen Lückensatz im Auge behalten, den sie durch Überfahren der richtigen Buchstaben vervollständigen können.

Beim Letterskater geht es um das richtige Befüllen von Wortlücken in Sätzen. Auf der linken Seite des Spielfeldes wird auf dem Bildschirm der Parcours angezeigt, durch den die Spieler fahren müssen. Mithilfe der linken und rechten Pfeiltaste auf der Tastatur kann sich der Skater auf dem Feld hin und her bewegen. So muss er versuchen, die richtigen Buchstaben (S-Laute, Doppelvokale und gedehnte Vokale) für den Lückentext zu treffen und die falschen zu umfahren.

Spiel hier testen

Kurzinformation

ThemaSkateboard fahren, Sport
Lerninhaltes-Laute, Vokaldopplung und -dehnung (Level 1), Präpositionen (Level 2); Hand-Augen-Koordination
Umfangvier Spiellevels mit je acht beziehungsweise zehn Begriffen;
Dauercirca 6 - 8 Minuten pro Level

Zum Lernangebot