13.07.2012 | Redaktion

Komm klar - Eine Woche als Azubi

Eine Woche - so lange dauert die gespielte Zeit im Lernspiel "Komm klar". In dieser Woche müssen die Jugendlichen in der Rolle eines/r Auszubildenden Entscheidungen treffen, die Auswirkungen auf ihren Berufsweg (Karriere), ihr Energielevel und ihr Image haben.

Bild aus dem Spiel "Komm klar - eine Woche als Azubi"

Das Spiel entwickelt sich über Dialoge, die der Spieler-Avatar erfolgreich führen muss. Sie beeinflussen den Karrierestatus und das Image. Nebenbei darf der Energiehaushalt nicht vernachlässigt werden - das heißt, regelmäßig essen und schlafen ist Voraussetzung für eine gelungene Ausbildung.

Angemessene Umgangsformen im Betrieb oder das richtige Verhalten in konfliktbeladenen Situationen im privaten wie auch im beruflichen Kontext sind entscheidende Kriterien der Ausbildungsreife und tragen zum Gelingen einer Ausbildung bei. Im Lernspiel können Jugendliche verschiedene Verhaltens- und Kommunikationsmuster spielerisch ausprobieren und deren Konsequenzen erleben, ohne dass dies negative Folgen für die Wirklichkeit hat. Durch Handeln im Computerspiel werden den Jugendlichen die Grundlagen der Kommunikation nicht durch die abstrakte Vermittlung von Kommunikationstheorien näher gebracht, sondern es können Kommunikationsmuster durch "Ausprobieren" erlebbar gemacht werden. Im Anschluss lohnt sich eine Reflexion einzelner Gesprächssituationen.

Kurzinformation

ThemaKommunikation in der Ausbildung
LerninhalteKommunikation im Betrieb, Verhalten im Konfliktfall, Pünktlichkeit, Höflichkeit,
ZielgruppeJugendliche vor der Ausbildung, Auszubildende
Umfang/SpieldauerCirca 45 Minuten, aufgeteilt in fünf Spieltage
Technische VoraussetzungenZum Spielen muss das kostenlose Browser-PlugIn Adobe® Flash® Player installiert sein.
Das Spiel enthält zahlreiche Soundelemente. Um diese hören zu können, müssen die Rechner der Lernenden über eine Soundkarte und Lautsprecher oder - bei Arbeit in Gruppen sinnvoller - Kopfhörer verfügen. Das Spiel ist jedoch auch ohne Ton spielbar.
Ergänzende MaterialienPädagogeninfo und ergänzende Arbeitsblätter

Hintergrundinformation

Dieses Lernangebot wurde umgesetzt durch Cosmoto.