14.12.2016 | Redaktion: Dr. Monika Bethscheider, Klaas Sydow

Was bringt das Integrationsgesetz?

Wer als Flüchtling in Deutschland einen Beruf erlernen oder arbeiten will, hat eine Vielzahl rechtlicher Vorschriften zu beachten. Jens Dieckmann, Anwalt für Ausländer- und Asylrecht, erläutert die wichtigsten Bestimmungen des Integrationsgesetzes, das am 06.08.2016 in Kraft getreten ist, und ihre Bedeutung für die Praxis. Die Antworten zu den elf Fragen können einzeln angehört werden - mit Klick auf die entsprechende Frage (Stand: Dezember 2016).

Bitte aktivieren Sie JavaScript.

Wählen Sie eine Frage aus und erfahren Sie die entsprechende Antwort!

Weitere Informationen

 
 
 

Zur Person

Rechtsanwalt Jens Dieckmann ist bundesweit tätig als Strafverteidiger mit den Tätigkeitsschwerpunkten Ausländer- und Asylrecht, (Internationales) Straf- und Strafverfahrensrecht.

 

Dossier

Flüchtlinge – Qualifizierung und Arbeitsmarktintegration

Für die Eingliederung von Flüchtlingen in Deutschland sind die Qualifizierung und Integration in den Arbeitsmarkt von grundlegender Bedeutung.

 

Schlagwörter