Europäischer Sozialfonds (ESF) in Hamburg - Pflegeberufe als Chance – Qualifizierung für Geflüchtete

Fördergebiet

Hamburg

Zuständiges Ministerium

Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) der Freien und Hansestadt Hamburg

Laufzeit

bis Dezember 2019

Link zur Förderdatenbank

http://www.foerderdatenbank.de/jump/?9776

Link zum Internetauftritt

http://www.esf-hamburg.de/projekte-neu/8544164/pflege-als-berufschance-fuer-gefluechtete/

Handlungsfeld(er)

Berufsorientierung
Berufsvorbereitung

Was wird angeboten?

Vermittlung beruflicher Theorie und Praxis für den Pflegebereich;
Sprachkurse

An wen richtet sich das Angebot?

Geflüchtete

Welches Anliegen verfolgt die Maßnahme?

Unterstützung der Berufswahl und beruflichen Integration von Geflüchteten;
Förderung von Sprache und interkultureller Kompetenz;
Stärkung des Fachkräftenachwuchses in Pflegeberufen

 

Beschreibung


Das Projekt bietet Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund, die über eine gute Bleibeperspektive, einen abgeschlossenen Integrationskurs und Sprachkenntnisse auf B1-Niveau verfügen, einen verbesserten Zugang zu einer Beschäftigung oder Ausbildung im Pflegebereich. Während einer vorbereitenden Phase werden den Teilnehmenden in verschiedenen Unterrichtseinheiten Lern- und Arbeitstechniken, Bewerbungsrichtlinien, interkulturelle Kompetenzen sowie erste Grundlagen in Pflege und Recht vermittelt. In einem dualen Langzeitpraktikum, in einer Pflegeinrichtung lernen sie die berufliche Praxis kennen. Monatlich finden  5-Tage Module statt in denen die Teilnehmer*innen weiter sprachlich gefördert werden und u. a. Grundlagen in der Pflege erlernen. Das Projekt trägt zur Sicherung der gesetzlich geforderten Fachkraftquote bei, flankiert die Hamburger Strategie zur Sicherung des Fachkräftebedarfs und unterstützt das Vorhaben "W.I.R - work and integration for refugees" bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten.