Europäischer Sozialfonds (ESF) in Rheinland-Pfalz - C III - Sprach- und Orientierungskurse für Flüchtlinge

Fördergebiet

Rheinland-Pfalz

Zuständiges Ministerium

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie

Laufzeit

Keine Angaben.

Link zur Förderdatenbank

http://www.foerderdatenbank.de/jump/?10775

Link zum Internetauftritt

http://esf.rlp.de/fileadmin/esf/Downloads/ESF_2014-2020/Aufrufverfahren/Aufruf_2016-1/Rahmenbedingungen/Sprach-_und_Orientierungskurse_f%C3%BCr_Fl%C3%BCchtlinge__Stand_21.7.2015.pdf

Handlungsfeld(er)

Berufsvorbereitung, Berufsorientierung

Was wird angeboten?

Sprach- und Orientierungskurse für Flüchtlinge

An wen richtet sich das Angebot?

Asylbegehrende und Geduldete ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse / Flüchtlinge

Welches Anliegen verfolgt die Maßnahme?

Vermittlung von Sprachkenntnissen und Orientierungswissen.

 

Beschreibung

Der Förderansatz richtet sich an Asylbegehrende und Geduldete ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse.

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem vollendeten 15. Lebensjahr ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse, die nicht mehr schulpflichtig sind und keinen Anspruch auf Teilnahme an einem bundesgeförderten Integrationskurs haben.

Es werden Kurse für unterschiedliche Sprachniveaus angeboten, die sich an den Vorkenntnissen und Lernbedarfen der Teilnehmenden orientieren und modular aufeinander aufbauen.

  • Modul 1 „Sprach-Start“
  • Modul 2 „Sprachvertiefung“ (u.a. Bildung/Weiterbildung/Berufliche Orientierung/Einstieg in die Arbeitswelt)
  • Modul 3 „Orientierung“ (u.a. Berufliche Orientierung/Einstieg in die Arbeitswelt)

Die Förderung erfolgt als Zuschuss. Die maximale Zuwendungshöhe für die Förderung aus ESF-Mitteln beträgt 50%.