Berufsorientierung für Zugewanderte (BOF)

Handlungsfeld(er)

Berufsorientierung
Berufsvorbereitung

Was wird angeboten?

Begleitung/Coaching;
Beratung;
Potenzialanalyse;
Werkstatttage;
Sprachkurse

An wen richtet sich das Angebot?

Jugendliche/junge Erwachsene - Einwanderer und Flüchtlinge

Welches Anliegen verfolgt die Maßnahme?

Unterstützung von Geflüchteten;
berufliche Integration

 

Beschreibung


BOF öffnet Geflüchteten und Zugewanderten Wege in eine Ausbildung und hilft, das Ausbildungsangebot besser auszulasten. Damit dies gelingen kann, ist ein ganzheitliches Qualifizierungs- und Betreuungssystem erforderlich, das die Teilnehmenden durch eine intensive Sprachvermittlung, fachliche Berufsorientierung und Berufsvorbereitung an das duale Ausbildungssystemheranführt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Integration von Frauen durch eine Ausbildung.

Im Einzelnen umfasst die Förderung

  • Gewinnung von Teilnehmenden und Betrieben
  • Eignungseinschätzung und Dokumentation der Leistungszuwächse
  • Werkstatttage in einer überbetrieblichen Berufsbildungsstätte oder einer vergleichbaren Einrichtung
  • Vermittlung berufsbezogener Fachkenntnisse und Sprachkenntnisse
  • Betriebsphase
  • Begleitung der Teilnehmenden
  • Projektleitung und Vernetzung der regionalen Partner

Förderprogramme und -initiativen mit verwandten Inhalten