Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge

Fördergebiet

Baden-Württemberg

Zuständiges Ministerium

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Laufzeit

01.01.2016 - 31.12.2019

Link zur Förderdatenbank

Link zum Internetauftritt

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme/liste-foerderprogramme/integration-durch-ausbildung-perspektiven-fuer-fluechtlinge/

Handlungsfeld(er)

Übergangsmanagement
Berufsausbildung

Was wird angeboten?

Begleitung/Coaching
Beratung
Vermittlung in Ausbildung und Beschäftigung

An wen richtet sich das Angebot?

Jugendliche/junge Erwachsene - Einwanderer und Flüchtlinge

Welches Anliegen verfolgt die Maßnahme?

Ausbildung vorbereiten
Berufswahlprozess begleiten
Kompetenzen und Potenziale feststellen
Praktika begleiten, Betriebsnähe fördern
Übergänge managen, Matchingprozesse stärken

 

Beschreibung


Das Land Baden-Württemberg unterstützt zur Vermittlung junger Flüchtlinge in Praktikum und Ausbildung den Einsatz sogenannter „Kümmerer“, die geeignete Flüchtlinge identifizieren, betreuen, Praktikums- und Ausbildungsplätze akquirieren, die passgenaue Vermittlung organisieren und die Praktikums- und Ausbildungsbetriebe unterstützen.

Zielgruppe sind junge Flüchtlinge mit Bleibeperspektive, die nur geringen Förderbedarf und gute Chancen auf Vermittlung in Ausbildung haben. Sie sollen das notwendige Sprachniveau und die sonstigen Voraussetzungen für eine betriebliche Ausbildung im Wesentlichen mitbringen.

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Die Höhe der Förderung beträgt 80% der Personalkosten eines „Kümmerers“, jedoch max. 62.000 EUR pro Jahr, sowie eine Sachkostenpauschale in Höhe von 100 EUR pro Jugendlichen und Jahr.